(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

sp_helpdb (Transact-SQL)

Gibt Informationen zu einer angegebenen Datenbank oder zu allen Datenbanken zurück.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

sp_helpdb [ [ @dbname= ] 'name' ]

[ @dbname= ] 'name'

Der Name der Datenbank, für die Informationen ausgegeben werden. name ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert. Wenn name nicht angegeben wird, gibt sp_helpdb Informationen zu allen Datenbanken in der sys.databases-Katalogsicht aus.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

name

sysname

Datenbankname.

db_size

nvarchar(13)

Gesamtgröße der Datenbank.

owner

sysname

Datenbankbesitzer, z. B. sa.

dbid

smallint

Datenbank-ID.

created

nvarchar(11)

Erstellungsdatum der Datenbank.

Status

nvarchar(600)

Eine durch Trennzeichen getrennte Liste mit Werten von Datenbankoptionen, die zurzeit für die Datenbank festgelegt sind.

Optionen mit booleschen Werten werden nur aufgelistet, wenn sie aktiviert sind. Nicht boolesche Optionen werden mit ihren entsprechenden Werten im Format option_name=value aufgelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter ALTER DATABASE (Transact-SQL).

compatibility_level

tinyint

Datenbank-Kompatibilitätsgrad: 60, 65, 70, 80 oder 90.

Wenn name angegeben wird, zeigt das folgende zusätzliche Resultset die Dateizuordnung für die angegebene Datenbank an.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

name

nchar(128)

Logischer Dateiname der Datei.

fileid

smallint

Die Datei-ID

filename

nchar(260)

Betriebssystem-Dateiname (physischer Dateiname).

Dateigruppe (filegroup)

nvarchar(128)

Dateigruppe, zu der die Datei gehört.

NULL = Datei ist eine Protokolldatei. Sie gehört nie zu einer Dateigruppe.

size

nvarchar(18)

Dateigröße in MB.

maxsize

nvarchar(18)

Maximale Größe, auf die die Datei vergrößert werden kann. Mit dem Wert UNLIMITED in diesem Feld kann die Datei so lange vergrößert werden, bis der Datenträger voll ist.

growth

nvarchar(18)

Vergrößerungsinkrement der Datei. Dies zeigt den Speicherplatz an, der jedes Mal der Datei hinzugefügt wird, wenn neuer Speicherplatz benötigt wird.

usage

varchar(9)

Verwendung der Datei. Bei einer Datendatei ist der Wert 'data only', und bei einer Protokolldatei ist der Wert 'log only'.

Die status-Spalte im Resultset enthält Informationen zu den auf ON festgelegten Optionen in der Datenbank. Es werden nicht alle Datenbankoptionen von der status-Spalte gemeldet. Wenn Sie eine vollständige Liste der aktuellen Datenbankoptionseinstellungen anzeigen möchten, verwenden Sie die sys.databases-Katalogsicht.

Wenn eine einzelne Datenbank angegeben wird, ist die Mitgliedschaft in der public-Rolle erforderlich. Wenn keine Datenbank angegeben wird, ist die Mitgliedschaft in der public-Rolle in der master-Datenbank erforderlich.

Wenn auf eine Datenbank nicht zugegriffen werden kann, zeigt sp_helpdb die Fehlermeldung 15622 und alle verfügbaren Informationen zur Datenbank an.

A.Zurückgeben von Informationen für eine einzelne Datenbank

Im folgenden Beispiel werden Informationen zur AdventureWorks2012 -Datenbank angezeigt.

EXEC sp_helpdb N'AdventureWorks2012';

B.Zurückgeben von Informationen für alle Datenbanken

Im folgenden Beispiel werden Informationen zu allen Datenbanken auf dem Server mit SQL Server angezeigt.

EXEC sp_helpdb;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft