(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

sp_helpdistributor (Transact-SQL)

Führt Informationen zum Verteiler, zur Verteilungsdatenbank, zum Arbeitsverzeichnis und zum Benutzerkonto des Microsoft SQL Server-Agents auf. Diese gespeicherte Prozedur wird beim Verleger mit der Publikationsdatenbank oder einer anderen Datenbank ausgeführt.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


sp_helpdistributor [ [ @distributor= ] 'distributor' OUTPUT ]
    [ , [ @distribdb= ] 'distribdb' OUTPUT ]
    [ , [ @directory= ] 'directory' OUTPUT ]
    [ , [ @account= ] 'account' OUTPUT ]
    [ , [ @min_distretention= ] min_distretention OUTPUT ]
    [ , [ @max_distretention= ] max_distretention OUTPUT ]
    [ , [ @history_retention= ] history_retention OUTPUT ]
    [ , [ @history_cleanupagent= ] 'history_cleanupagent' OUTPUT ]
    [ , [ @distrib_cleanupagent = ] 'distrib_cleanupagent' OUTPUT ]
    [ , [ @publisher = ] 'publisher' ] 
    [ , [ @local = ] 'local' ]
    [ , [ @rpcsrvname= ] 'rpcsrvname' OUTPUT ]
    [ , [ @publisher_type = ] 'publisher_type' OUTPUT ]

[ @distributor=] 'distributor' OUTPUT

Der Name des Verteilers. distributor ist vom sysname-Datentyp, der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @distribdb=] 'distribdb' OUTPUT

Der Name der Verteilungsdatenbank. distribdb ist vom Datentyp sysname. Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @directory=] 'directory' OUTPUT

Das Arbeitsverzeichnis. directory ist vom Datentyp nvarchar(255). Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @account=] 'account' OUTPUT

Das Microsoft Windows-Benutzerkonto. account ist vom Datentyp nvarchar(255). Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @min_distretention=] min_distretention OUTPUT

Die Mindestbeibehaltungsdauer für die Verteilung in Stunden. min_distretention ist vom Datentyp int, der Standardwert ist -1.

[ @max_distretention=] max_distretention OUTPUT

Die maximale Beibehaltungsdauer für die Verteilung in Stunden. max_distretention ist vom Datentyp int, der Standardwert ist -1.

[ @history_retention=] history_retention OUTPUT

Die Beibehaltungsdauer für den Verlauf in Stunden. history_retention ist vom Datentyp int, der Standardwert ist -1.

[ @history_cleanupagent=] 'history_cleanupagent' OUTPUT

Der Name des Verlaufscleanup-Agents. history_cleanupagent ist vom Datentyp nvarchar(100). Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @distrib_cleanupagent =] 'distrib_cleanupagent' OUTPUT

Der Name des Verteilungscleanup-Agents. distrib_cleanupagent ist vom Datentyp nvarchar(100). Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @publisher = ] 'publisher'

Der Name des Verlegers. publisher ist vom Datentyp sysname; der Standard ist NULL.

[ @local=] 'local'

Gibt an, ob SQL Server lokale Serverwerte erhalten soll. local ist vom Datentyp nvarchar(5), der Standardwert ist NULL.

[ @rpcsrvname=] 'rpcsrvname' OUTPUT

Der Name des Servers, der Remoteprozeduraufrufe ausgibt. rpcsrvname ist vom Datentyp sysname. Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

[ @publisher_type= ] 'publisher_type' OUTPUT

Der Verlegertyp des Verlegers. publisher_type ist vom Datentyp sysname. Der Standardwert ist %, wobei nur mit diesem Wert ein Resultset zurückgegeben wird.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Spaltenname Datentyp Beschreibung

distributor

sysname

Name des Verteilers.

distribution database

sysname

Name der Verteilungsdatenbank.

directory

nvarchar(255)

Name des Arbeitsverzeichnisses.

account

nvarchar(255)

Name des Windows-Benutzerkontos.

min distrib retention

int

Minimale Beibehaltungsdauer für die Verteilung.

max distrib retention

int

Maximale Beibehaltungsdauer für die Verteilung.

history retention

int

Aufbewahrungdauer für Verlauf.

history cleanup agent

nvarchar(100)

Name des Verlaufscleanup-Agents.

distribution cleanup agent

nvarchar(100)

Name des Verteilungscleanup-Agents.

rpc server name

sysname

Name des lokalen Verteilers oder Remoteverteilers.

rpc login name

sysname

Anmeldename, der für Remoteprozeduraufrufe an den Remoteverteiler verwendet wird.

publisher type

sysname

Der Verlegertyp. Die folgenden Typen sind möglich:

MSSQLSERVER

ORACLE

ORACLE GATEWAY

sp_helpdistributor wird für alle Replikationstypen verwendet.

Wenn ein oder mehr Ausgabeparameter beim Ausführen von sp_helpdistributor angegeben wird, werden allen auf NULL gesetzten Ausgabeparameter beim Beenden Werte zugeordnet. Es wird kein Resultset zurückgegeben. Wenn keine Ausgabeparameter angegeben werden, wird ein Resultset zurückgegeben.

Die folgenden Resultsetspalten oder Ausgabeparameter werden an Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin beim Verleger und der festen Datenbankrolle db_owner in der Publikationsdatenbank zurückgegeben:

Resultsetspalte Ausgabeparameter

account

@account

min distrib retention

@min_distretention

max distrib retention

@max_distretention

history retention

@history_retention

history cleanup agent

@history_cleanupagent

distribution cleanup agent

@distrib_cleanupagent

rpc login name

none

Die folgende Resultsetspalte wird an Benutzer in der Publikationszugriffsliste für eine Publikation beim Verteiler zurückgegeben:

  • directory

Die folgenden Resultsetspalten werden an alle Benutzer zurückgegeben.

Resultsetspalte Ausgabeparameter

distributor

@distributor

distribution database

@distribdb

rpc server name

@rpcsrvname

publisher type

@publisher_type

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft