(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL (Transact-SQL)

Steuert die Behandlung von Verkettungsergebnissen als NULL-Werte oder als leere Zeichenfolgen.

Wichtiger Hinweis Wichtig

In einer späteren Version von SQL Server wird CONCAT_NULL_YIELDS_NULL immer auf ON festgelegt, und jede Anwendung, die für die Option explizit OFF festlegt, löst einen Fehler aus. Verwenden Sie diese Funktion nicht beim Entwickeln neuer Anwendungen, und planen Sie die Änderung von Anwendungen, in denen sie zurzeit verwendet wird.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL { ON | OFF } 

Wenn SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL auf ON festgelegt ist, führt die Verkettung eines NULL-Wertes mit einer Zeichenfolge zum Ergebnis NULL. SELECT 'abc' + NULL ergibt beispielsweise NULL. Wenn SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL auf OFF festgelegt ist, erzeugt die Verkettung eines NULL-Wertes mit einer Zeichenfolge als Ergebnis die Zeichenfolge (der NULL-Wert wird als leere Zeichenfolge behandelt). SELECT 'abc' + NULL ergibt beispielsweise abc.

Wenn SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL nicht angegeben ist, gilt die Einstellung der CONCAT_NULL_YIELDS_NULL-Datenbankoption.

Hinweis Hinweis

SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL stimmt mit der CONCAT_NULL_YIELDS_NULL-Einstellung von ALTER DATABASE überein.

Die Einstellung von SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL wird zur Ausführungszeit und nicht zur Analysezeit festgelegt.

SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL muss beim Erstellen oder Ändern von Indizes für berechnete Spalten oder indizierte Sichten auf ON festgelegt sein. Wenn SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL auf OFF festgelegt ist, treten bei CREATE-, UPDATE-, INSERT- und DELETE-Anweisungen in Tabellen mit Indizes für berechnete Spalten oder indizierten Sichten Fehler auf. Weitere Informationen zu den erforderlichen Einstellungen der Option SET mit indizierten Sichten und Indizes für berechnete Spalten finden Sie im Rahmen der Hinweise zum Verwenden von SET-Anweisungen in SET-Anweisungen (Transact-SQL).

Wenn CONCAT_NULL_YIELDS_NULL auf OFF festgelegt wird, ist die Zeichenfolgenverkettung über Servergrenzen hinweg nicht möglich.

Um die aktuelle Einstellung für diese Einstellung anzuzeigen, führen Sie die folgende Abfrage aus.

DECLARE @CONCAT_NULL_YIELDS_NULL VARCHAR(3) = 'OFF';
IF ( (4096 & @@OPTIONS) = 4096 ) SET @CONCAT_NULL_YIELDS_NULL = 'ON';
SELECT @CONCAT_NULL_YIELDS_NULL AS CONCAT_NULL_YIELDS_NULL;

Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung beider SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL-Einstellungen.

PRINT 'Setting CONCAT_NULL_YIELDS_NULL ON';
GO
-- SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL ON and testing.
SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL ON;
GO
SELECT 'abc' + NULL ;
GO

-- SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL OFF and testing.
SET CONCAT_NULL_YIELDS_NULL OFF;
GO
SELECT 'abc' + NULL; 
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft