(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Ausführen des Systemmonitors

Der Systemmonitor verwendet zum Sammeln von Microsoft SQL Server-Informationen Remoteprozeduraufrufe (RPC). Jeder Benutzer, der über die entsprechenden Microsoft Windows-Berechtigungen zum Ausführen des Systemmonitors verfügt, kann dieses Tool für die Überwachung von SQL Server verwenden.

HinweisHinweis

Bei der Verwendung des Systemmonitors können Sie keine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server herstellen, die unter Microsoft Windows 98 ausgeführt wird.

Wie bei allen Leistungsüberwachung ist auch bei der Verwendung des Systemmonitor zum Überwachen von SQL Server mit zusätzlichem Verarbeitungsaufwand zu rechnen. Der tatsächliche Verarbeitungsaufwand in einer bestimmten Instanz hängt von der Hardwareplattform, der Anzahl der Leistungsindikatoren und dem ausgewählten Aktualisierungsintervall ab. Die Integration des Systemmonitors mit SQL Server ist jedoch so konzipiert, dass die Auswirkungen minimal sein sollten.

HinweisHinweis

Wenn Sie im Snap-In des Systemmonitors SQL Server-Leistungsindikatoren zur Überwachung ausgewählt haben, werden die Leistungsindikatoren auch dann angezeigt, wenn SQL Server nicht ausgeführt wird.

Informationen zum Starten des Systemmonitors finden Sie unter Vorgehensweise: Starten des Systemmonitors (Windows).

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft