(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

My.Computer.FileSystem.GetFiles-Methode

Analysiert den Dateinamen aus dem bereitgestellten Pfad.


' Usage
Dim value As String = My.Computer.FileSystem.GetFileName(path)
' Declaration
Public Function GetFileName( _
   ByVal path As String _
) As String

Parameter

path

Erforderlich. Der zu analysierende Pfad. String.

String.

Diese Methode löst keine Ausnahmen aus.

Dies ist eine Zeichenfolgenoperation. FileSystem wird nicht überprüft.

Die GetName-Methode ignoriert Schrägstriche am Ende des Pfads.

In der folgenden Tabelle werden Beispiele für Aufgaben mit der My.Computer.FileSystem.GetFileName-Methode aufgeführt.

Zweck Weitere Informationen finden Sie unter

Analysieren eines Dateipfads

Gewusst wie: Analysieren von Dateipfaden in Visual Basic

Im folgenden Beispiel wird ein Dateipfad analysiert und der Name der Datei zurückgegeben.

MsgBox("The filename is: " & _
My.Computer.FileSystem.GetName("C:\testdirectory\testfile"))

Ersetzen Sie den Pfad C:\Testdirectory\Testfile durch den zu analysierenden Pfad.

Namespace: Microsoft.VisualBasic.MyServices

Klasse: FileSystemProxy (ermöglicht den Zugriff auf FileSystem)

Assembly: Visual Basic-Laufzeitbibliothek (in Microsoft.VisualBasic.dll)

Verfügbarkeit nach Projekttyp

Projekttyp Verfügbar

Windows-Anwendung

Ja

Klassenbibliothek

Ja

Konsolenanwendung

Ja

Windows-Steuerelementbibliothek

Ja

Web-Steuerelementbibliothek

Ja

Windows-Dienst

Ja

Website

Ja

Es sind keine Berechtigungen erforderlich.

Anzeigen:
© 2014 Microsoft