(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konversationsarchitektur

Alle Service Broker-Anwendungen kommunizieren über Konversationen. Konversationen sind zuverlässige, asynchrone Vorgänge zum Austausch von Nachrichten über einen langen Zeitraum. Die folgende Tabelle zeigt die Objekte, die Service Broker für Konversationen verwendet.

Nachrichten

Nachrichten sind die Daten, die zwischen den Diensten ausgetauscht werden. Jede Nachricht gehört zu einer Konversation und hat einen bestimmten Nachrichtentyp.

Dialogkonversationen

Dialoge sind Konversationen zwischen zwei Service Broker-Diensten. Mithilfe von Dialogen stellt Service Broker die EOIO-Nachrichtenübermittlung bereit, bei der jede Nachricht genau einmal übertragen wird, und zwar an der Reihenfolgeposition, an der sie gesendet wurde. Jeder Dialog gehört zu einer Konversationsgruppe und folgt einem bestimmten Vertrag.

Konversationsgruppen

Konversationsgruppen identifizieren Konversationen, die zusammenarbeiten, um eine bestimmte Aufgabe abzuschließen. Service Broker verwendet Konversationsgruppen, um die Nachrichtensperre zu verwalten. Anwendungsentwickler verwenden Konversationsgruppen, um die Parallelität zu verwalten und um die Statusverwaltung zu unterstützen.

Konversationsprioritäten

Konversationsprioritäten geben die relative Wichtigkeit von Konversationen an. Nachrichten aus Konversationen mit hoher Priorität werden vor Nachrichten aus Konversationen mit niedriger Priorität verarbeitet. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass in Zeiten mit hoher Verarbeitungslast keine wichtige Arbeit blockiert wird. Außerdem können auf diese Weise unterschiedlichen Kunden unterschiedliche Dienstsebenen angeboten werden.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft