(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Vorgehensweise: Überwachen der Replikations-Agents von Management Studio aus (SQL Server Management Studio)

MicrosoftSQL Server Management Studio stellt die folgenden Dialogfelder zum Überwachen der Replikations-Agents bereit:

  • Status des Snapshot-Agents anzeigen (bei allen Veröffentlichungen)

  • Status des Protokolllese-Agents anzeigen (bei allen Transaktionsveröffentlichungen)

  • Synchronisierungsstatus anzeigen (bei allen Abonnements; von diesem Dialogfeld aus können Sie auf den Verteilungs-Agent und den Merge-Agent zugreifen)

Der Replikationsmonitor stellt darüber hinaus zusätzliche Informationen zu den einzelnen Agents bereit und bietet außerdem die Möglichkeit der Überwachung des Warteschlangenlese-Agents, sofern dieser verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Anzeigen von Informationen und Ausführen von Aufgaben für die einer Veröffentlichung zugeordneten Agents (Replikationsmonitor), Vorgehensweise: Anzeigen von Informationen und Ausführen von Aufgaben für die einer Veröffentlichung zugeordneten Agents (Replikationsmonitor) und Vorgehensweise: Anzeigen von Informationen und Ausführen von Aufgaben für die einem Abonnement zugeordneten Agents (Replikationsmonitor).

So überwachen Sie den Snapshot-Agent und den Protokokolllese-Agent

  1. Stellen Sie in Management Studio eine Verbindung mit dem Verleger her, und erweitern Sie dann den Serverknoten.

  2. Erweitern Sie den Ordner Replikation, und erweitern Sie dann den Ordner Lokale Veröffentlichungen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Veröffentlichung, und klicken Sie dann auf Status des Protokolllese-Agents anzeigen bzw. Status des Snapshot-Agents anzeigen.

  4. Führen Sie im Dialogfeld Status des Protokolllese-Agents anzeigen bzw. Status des Snapshot-Agents anzeigen einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Zeigen Sie den Agentstatus an.

    • Starten oder beenden Sie den Agent bei Bedarf.

    • Klicken Sie auf Überwachen, um den Replikationsmonitor zu starten.

  5. Klicken Sie auf Schließen.

So überwachen Sie den Verteilungs-Agent und den Merge-Agent (vom Verleger aus)

  1. Stellen Sie in Management Studio eine Verbindung mit dem Verleger her, und erweitern Sie dann den Serverknoten.

  2. Erweitern Sie den Ordner Replikation, und erweitern Sie dann den Ordner Lokale Veröffentlichungen.

  3. Erweitern Sie die Veröffentlichung für das Abonnement, das überwacht werden soll.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Abonnement, und klicken Sie dann auf Synchronisierungsstatus anzeigen.

  5. Führen Sie im Dialogfeld Synchronisierungsstatus anzeigen einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Zeigen Sie den Agentstatus an.

    • Starten oder beenden Sie den Agent bei Bedarf.

    • Klicken Sie bei Pushabonnements auf Überwachen, um den Replikationsmonitor zu starten.

    • Klicken Sie bei Pullabonnements auf Auftragsverlauf anzeigen, um den Protokolldatei-Viewer zu starten, in dem das Ergebnis aus dem Agentprotokoll angezeigt wird.

  6. Klicken Sie auf Schließen.

So überwachen Sie den Verteilungs-Agent und den Merge-Agent (vom Abonnenten aus)

  1. Stellen Sie in Management Studio eine Verbindung mit dem Abonnenten her, und erweitern Sie dann den Serverknoten.

  2. Erweitern Sie den Ordner Replikation, und erweitern Sie dann den Ordner Lokale Abonnements.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu überwachende Abonnement, und klicken Sie dann auf Synchronisierungsstatus anzeigen.

  4. Führen Sie im Dialogfeld Synchronisierungsstatus anzeigen einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Zeigen Sie den Agentstatus an.

    • Starten oder beenden Sie den Agent bei Bedarf.

    • Klicken Sie auf Auftragsverlauf anzeigen, um den Protokolldatei-Viewer zu starten, in dem das Ergebnis aus dem Agentprotokoll angezeigt wird.

  5. Klicken Sie auf Schließen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft