(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Überwachen der Replikation mit dem Replikationsmonitor

Der Microsoft SQL Server-Replikationsmonitor ist ein grafisches Tool, mit dem Sie die allgemeine Integrität der Replikationstopologie überwachen können. Der Replikationsmonitor stellt detaillierte Informationen zum Status und der Leistung von Veröffentlichungen und Abonnements bereit und unterstützt Sie bei der Beantwortung allgemeiner Fragen:

  • Arbeitet das System fehlerfrei?

  • Welche Abonnements sind langsam?

  • Wie weit ist das Transaktionsabonnement in Verzug?

  • Wie lange dauert es bei der Transaktionsreplikation, bis eine Transaktion, für die ein Commit ausgeführt wurde, den Abonnenten erreicht?

  • Warum ist das Mergeabonnement langsam?

  • Warum wird ein Agent nicht ausgeführt?

Zum Überwachen der Replikation muss ein Benutzer Mitglied der festen Serverrolle sysadmin auf dem Verteiler oder Mitglied der festen Datenbankrolle replmonitor in der Verteilungsdatenbank sein. Ein Systemadministrator kann jeden Benutzer der replmonitor-Rolle hinzufügen. Diese Rolle ermöglicht es dem Benutzer, die Replikationsaktivität im Replikationsmonitor anzuzeigen; der Benutzer kann die Replikation jedoch nicht verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Zulassen, dass Nichtadministratoren den Replikationsmonitor verwenden (SQL Server Management Studio).

In den folgenden Themen finden Sie Informationen zu den Features des Replikationsmonitors.

Übersicht über die Benutzeroberfläche des Replikationsmonitors

Beschreibt alle Fenster und Registerkarten des Replikationsmonitors und enthält Informationen zur Beantwortung der oben aufgeführten Fragen.

Anzeigen des Veröffentlichungs- und Abonnementstatus im Replikationsmonitor

Beschreibt das Anzeigen von Statusinformationen im Replikationsmonitor.

Festlegen von Schwellenwerten und Warnungen im Replikationsmonitor

Beschreibt die Warnungen und Schwellenwerte, die Sie im Replikationsmonitor festlegen können. Sie sollten Warnungen für Ihre Topologie aktivieren, damit Sie rechtzeitig über Status und Leistung informiert werden.

Überwachen der Leistung mit dem Replikationsmonitor

Beschreibt, wie die Leistung im Replikationsmonitor überwacht wird, und enthält Informationen zum Festlegen von Leistungsschwellenwerten. Das Thema umfasst Informationen zu Statistiken der Mergereplikation auf Artikelebene, durch die die Verarbeitung detailliert veranschaulicht wird.

Messen der Latenzzeit und Überprüfen der Verbindungen bei der Transaktionsreplikation

Beschreibt Überwachungstoken, mit deren Hilfe Sie die Leistung einer Transaktionsreplikationstopologie messen können.

Überwachen der Replikations-Agents

Beschreibt, wie Sie Informationen zu den einzelnen Replikations-Agents finden.

Zwischenspeichern, Aktualisieren und Leistung des Replikationsmonitors

Beschreibt, wie der Replikationsmonitor Daten und Berechnungen zum Verbessern der Leistung zwischenspeichert; erläutert, wie eine Aktualisierung der Benutzeroberfläche mit der Aktualisierung des Cache zusammenhängt.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft