(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

WebEventBufferFlushInfo-Klasse

Enthält die Parameter, die die Merkmale der Pufferleerung definieren.

System.Object
  System.Web.Management.WebEventBufferFlushInfo

Namespace:  System.Web.Management
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public sealed class WebEventBufferFlushInfo

Der WebEventBufferFlushInfo-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftEventsRuft die Ereignisauflistung in der aktuellen Nachricht ab.
Öffentliche EigenschaftEventsDiscardedSinceLastNotificationRuft die Anzahl der seit der letzten Benachrichtigung verworfenen Ereignisse ab.
Öffentliche EigenschaftEventsInBufferRuft die Anzahl der Ereignisse im Puffer ab.
Öffentliche EigenschaftLastNotificationUtcRuft das Datum und die Uhrzeit der letzten Benachrichtigung ab.
Öffentliche EigenschaftNotificationSequenceRuft die Nachrichtenreihenfolge in der aktuelle Benachrichtigung ab.
Öffentliche EigenschaftNotificationTypeRuft den Typ der aktuellen Benachrichtigung ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Mithilfe der ASP.NET-Systemüberwachung kann Produktions- und Betriebspersonal bereitgestellte Webanwendungen verwalten. Der System.Web.Management-Namespace enthält die Systemereignistypen, die für das Verpacken der Systemzustandsdaten von Anwendungen zuständig sind, sowie die für die Verarbeitung dieser Daten zuständigen Anbietertypen. Außerdem enthält er Hilfstypen für die Verwaltung von Systemereignissen.

Die WebEventBufferFlushInfo-Klasse definiert Werte, die den aktuellen Status des Puffers bezeichnen. Eine Instanz dieser Klasse wird als Parameter an die ProcessEventFlush-Methode übergeben, die die gepufferten Meldungen verarbeitet. Die ASP.NET-Systemüberwachung ruft diese Methode auf, wenn der Puffer geleert werden muss. Dies wird von den Parametern bestimmt, die durch das bufferModes-Element im healthMonitoring-Konfigurationsabschnitt definiert werden.

HinweisHinweis

In der Standardkonfiguration verwirft der Puffermechanismus eventuell einige Ereignisse, um mit den eingehenden Ereignissen Schritt zu halten. Der Benutzer kann diesen Mechanismus durch eine entsprechendes Änderung des bufferModes-Elements im healthMonitoring-Konfigurationsabschnitt anpassen.

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der WebEventBufferFlushInfo-Klasse veranschaulicht. Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels, das für die BufferedWebEventProvider-Klasse bereitgestellt wird.



// Processes the messages that have been buffered.
// It is called by the ASP.NET when the flushing of 
// the buffer is required.
public override void ProcessEventFlush(
    WebEventBufferFlushInfo flushInfo)
{

    // Customize event information to be sent to 
    // the Windows Event Viewer Application Log.
    customInfo.AppendLine(
        "SampleEventLogWebEventProvider buffer flush.");

    customInfo.AppendLine(
        string.Format("NotificationType: {0}",
        GetNotificationType(flushInfo)));

    customInfo.AppendLine(
        string.Format("EventsInBuffer: {0}",
        GetEventsInBuffer(flushInfo)));

    customInfo.AppendLine(
        string.Format(
        "EventsDiscardedSinceLastNotification: {0}",
        GetEventsDiscardedSinceLastNotification(flushInfo)));


    // Read each buffered event and send it to the
    // Application Log.
    foreach (WebBaseEvent eventRaised in flushInfo.Events)
        customInfo.AppendLine(eventRaised.ToString());

    // Store the information in the specified file.
    StoreToFile(customInfo, logFilePath, FileMode.Append);
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft