(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Vorgehensweise: Löschen eines Artikels (RMO-Programmierung)

Sie können Artikel mithilfe von Replikationsverwaltungsobjekten (RMO) programmgesteuert löschen. Welche RMO-Klassen Sie zum Löschen eines Artikels verwenden, hängt vom Typ der Veröffentlichung ab, zu der der Artikel gehört.

So löschen Sie einen Artikel, der zu einer Snapshot- oder Transaktionsveröffentlichung gehört

  1. Erstellen Sie eine Verbindung mit dem Verleger, indem Sie die ServerConnection-Klasse verwenden.

  2. Erstellen Sie eine Instanz der TransArticle-Klasse.

  3. Legen Sie die Eigenschaften Name, PublicationName und DatabaseName fest.

  4. Legen Sie die Verbindung aus Schritt 1 für die ConnectionContext-Eigenschaft fest.

  5. Überprüfen Sie die IsExistingObject-Eigenschaft, um festzustellen, ob der Artikel vorhanden ist. Wenn der Wert dieser Eigenschaft false lautet, wurden entweder die Artikeleigenschaften in Schritt 3 falsch definiert, oder der Artikel ist nicht vorhanden.

  6. Rufen Sie die Remove-Methode auf.

  7. Trennen Sie alle Verbindungen.

So löschen Sie einen Artikel, der zu einer Mergeveröffentlichung gehört

  1. Erstellen Sie eine Verbindung mit dem Verleger, indem Sie die ServerConnection-Klasse verwenden.

  2. Erstellen Sie eine Instanz der MergeArticle-Klasse.

  3. Legen Sie die Eigenschaften Name, PublicationName und DatabaseName fest.

  4. Legen Sie die Verbindung aus Schritt 1 für die ConnectionContext-Eigenschaft fest.

  5. Überprüfen Sie die IsExistingObject-Eigenschaft, um festzustellen, ob der Artikel vorhanden ist. Wenn der Wert dieser Eigenschaft false lautet, wurden entweder die Artikeleigenschaften in Schritt 3 falsch definiert, oder der Artikel ist nicht vorhanden.

  6. Rufen Sie die Remove-Methode auf.

  7. Trennen Sie alle Verbindungen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft