(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

OleDbConnection.GetSchema-Methode (String, String[])

Aktualisiert: November 2007

Gibt Schemainformationen für die Datenquelle dieser OleDbConnection mithilfe der angegebenen Zeichenfolge des Schemanamens und des angegebenen Zeichenfolgenarrays der Einschränkungswerte zurück.

Namespace:  System.Data.OleDb
Assembly:  System.Data (in System.Data.dll)

public override DataTable GetSchema(
	string collectionName,
	string[] restrictionValues
)
public DataTable GetSchema(
	String collectionName,
	String[] restrictionValues
)
public override function GetSchema(
	collectionName : String, 
	restrictionValues : String[]
) : DataTable

Parameter

collectionName
Typ: System.String
Gibt den zurückzugebenden Namen des Schemas an.
restrictionValues
Typ: System.String[]
Gibt eine Gruppe von Einschränkungswerten für das angeforderte Schema an.

Rückgabewert

Typ: System.Data.DataTable
Eine DataTable, die Schemainformationen enthält.

Wenn der collectionName als NULL angegeben ist, enthält die DataTable Informationen zu allen verfügbaren Metadaten und deren Einschränkungen.

Der restrictionValues-Parameter kann eine Anzahl von Werten bis zur Tiefe n bereitstellen, die von der Einschränkungsauflistung einer bestimmten Auflistung angegeben werden. Um Werte für eine angegebene Einschränkung festzulegen, ohne dabei die Werte für andere Einschränkungen festzulegen, müssen Sie die vorherigen Einschränkungen auf NULL festlegen und anschließend den entsprechenden Wert in die Einschränkung aufnehmen, für die Sie einen Wert festlegen möchten.

Ein Beispiel dafür ist die Auflistung "Tables". Wenn die Auflistung "Tables" drei Einschränkungen aufweist (database, owner und table name) und nur die dem Besitzer "Carl" zugeordneten Tabellen zurückgegeben werden sollen, müssen mindestens die folgenden Werte übergeben werden: NULL, "Carl". Wenn ein Einschränkungswert nicht übergeben wird, werden für diese Einschränkung die Standardwerte verwendet. Dies entspricht der Zuordnung beim Übergeben von NULL und unterscheidet sich vom Übergeben einer leeren Zeichenfolge als Parameterwert. In diesem Fall entspricht die leere Zeichenfolge ("") dem Wert des angegebenen Parameters.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft