(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

VCCodeNamespace-Schnittstelle

Ein Objekt, das ein Namespaceelement im Quellcode einer Projektmappe darstellt.

Namespace:  Microsoft.VisualStudio.VCCodeModel
Assembly:  Microsoft.VisualStudio.VCCodeModel (in Microsoft.VisualStudio.VCCodeModel.dll)

[GuidAttribute("E5C1FCF0-934C-454B-9B74-84D5C11830FC")]
public interface VCCodeNamespace

Der VCCodeNamespace-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftBodyTextRuft den Textkörper des Objekts ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftChildrenRuft eine Auflistung von Objekten ab, die in diesem Codekonstrukt enthalten sind.
Öffentliche EigenschaftClassesRuft eine Auflistung von Klassen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftCodeModelRuft das VCCodeModel-Objekt für das Projekt ab.
Öffentliche EigenschaftCollectionRuft die Auflistung mit dem Objekt ab, das diese Eigenschaft unterstützt oder das in diesem Codekonstrukt enthalten ist.
Öffentliche EigenschaftCommentRuft den dem Codeelement zugeordneten Kommentar ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftDeclarationTextRuft die Deklaration des Objekts ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftDialogClasses
Öffentliche EigenschaftDisplayNameRuft den Namen ab, der in der Benutzeroberfläche für diese Ausgabegruppe verwendet wird.
Öffentliche EigenschaftDocCommentRuft den Dokumentkommentar für das aktuelle Codemodellelement ab.
Öffentliche EigenschaftDTERuft das Erweiterbarkeitsobjekt der obersten Ebene ab.
Öffentliche EigenschaftEndPointRuft den Bearbeitungspunkt ab, der die Position am Ende des Codeelements darstellt.
Öffentliche EigenschaftEndPointOfGibt den Endpunkt des übergeordneten Objekts zurück.
Öffentliche EigenschaftEnumsRuft eine Auflistung von Enumerationen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftExtenderGibt das angeforderte Extenderobjekt zurück, falls es für dieses Objekt verfügbar ist.
Öffentliche EigenschaftExtenderCATIDRuft die ID der Extenderkategorie (CATID) für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftExtenderNamesRuft eine Liste der für das Objekt verfügbaren Extender ab.
Öffentliche EigenschaftFileRuft die Datei ab, in der das Objekt deklariert ist.
Öffentliche EigenschaftFullNameRuft den vollständigen Pfad und Namen der Objektdatei ab.
Öffentliche EigenschaftFunctionsRuft eine Auflistung von Funktionen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftInfoLocationRuft die Funktionen des Codemodells ab.
Öffentliche EigenschaftInterfacesRuft die Auflistung von Schnittstellen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftIsCaseSensitiveRuft ab, ob bei einem Codeelement die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird.
Öffentliche EigenschaftIsCodeTypeRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein CodeType-Objekt aus diesem Objekt abgerufen werden kann.
Öffentliche EigenschaftIsInjectedRuft ab, ob ein Codeelement durch ein Attribut oder eine Makroerweiterung eingefügt wurde.
Öffentliche EigenschaftIsReadOnlyRuft ab, ob die Datei mit dem Objekt schreibgeschützt ist.
Öffentliche EigenschaftIsZombieRuft ab, ob das Objekt vorhanden ist.
Öffentliche EigenschaftKindRuft eine Enumeration ab, die den Typ des Objekts angibt.
Öffentliche EigenschaftLanguageRuft die zum Schreiben von Code verwendete Programmiersprache ab.
Öffentliche EigenschaftLocationGibt den Speicherort der Objektdeklaration zurück.
Öffentliche EigenschaftMacrosRuft die Auflistung von Makros (#define-Anweisungen) für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftMapsRuft die Auflistung von Zuordnungen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftMembersRuft eine Auflistung der in diesem Element enthaltenen Elemente ab.
Öffentliche EigenschaftNameRuft den Namen des Objekts ab oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftNamespacesRuft die Auflistung von Namespaces für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftParentRuft das unmittelbar übergeordnete Objekt eines angegebenen Objekts ab.
Öffentliche EigenschaftPictureRuft ein Bildautomatisierungsobjekt ab, das als Symbol in der Benutzerschnittstelle verwendet werden soll.
Öffentliche EigenschaftProjectRuft das Project-Objekt ab, das dem Objekt zugeordnet ist.
Öffentliche EigenschaftProjectItemRuft das dem angegebenen Objekt zugeordnete ProjectItem-Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftReferencesDerzeit nicht implementiert.
Öffentliche EigenschaftStartPointRuft ein TextPoint-Objekt ab, das den Anfang des Codeelements definiert.
Öffentliche EigenschaftStartPointOfRuft den Startpunkt des Objekts ab.
Öffentliche EigenschaftStructsRuft die Auflistung von Strukturelementen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftTypedefsRuft die Auflistung von Typedef-Elementen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftUnionsRuft die Auflistung von union-Elementen für das Objekt ab.
Öffentliche EigenschaftUsingAliases
Öffentliche EigenschaftVariablesRuft die Auflistung von Variablen für das Objekt ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeAddClassErstellt ein neues Klassencodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddDelegateErstellt ein neues Delegatcodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddEnumErstellt ein neues Enumerationscodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddFunctionErstellt ein neues Funktionscodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddInterfaceErstellt ein neues Schnittstellencodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddMapFügt dem Objekt eine Zuordnung hinzu.
Öffentliche MethodeAddNamespaceErstellt ein neues Namespacecodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddStructErstellt ein neues Strukturcodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeAddTypedefFügt dem Objekt eine typedef-Anweisung hinzu.
Öffentliche MethodeAddUnionFügt dem Objekt eine union-Anweisung hinzu.
Öffentliche MethodeAddUsingAlias
Öffentliche MethodeAddVariableErstellt ein neues Variablencodekonstrukt und fügt den Code an der korrekten Position ein.
Öffentliche MethodeGetEndPointRuft ein TextPoint-Objekt ab, das das Ende der Codeelementdefinition markiert.
Öffentliche MethodeGetStartPointRuft ein TextPoint-Objekt ab, das den Anfang der Codeelementdefinition definiert.
Öffentliche MethodeIsSelfBestimmt, ob das angegebene Codeelement mit einem anderen Codeelement identisch ist.
Öffentliche MethodeRemoveEntfernt das angegebene Projekt aus der Projektmappe.
Öffentliche MethodeValidateMemberÜberprüft, ob der vorgeschlagene Name ein gültiger C++-Name für die im Kontext des Objekts angegebene Art von Namen ist.
Öffentliche MethodeValidateMemberName
Zum Seitenanfang

Das VCCodeNamespace-Objekt stellt Namespacedeklarationen dar und ist eine Obermenge des Objekts VCCodeElement.

HinweisHinweis

Ein großer Teil der Funktionen dieses Objekts wird vom Objekt Visual Studio CodeNamespace bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter dem CodeNamespace-Objekt.

Weitere Informationen zum Kompilieren und Ausführen dieses Beispiels finden Sie unter Gewusst wie: Kompilieren von Beispielcode für die Erweiterbarkeit des Visual C++-Codemodells.

In diesem Beispiel ruft die Namespaces der aktuellen Projektmappe ab und zeigt jeder Name in einem Meldungsfeld angezeigt.

Sub AllNamespaces()
    Dim codeModel As VCCodeModel
    codeModel = DTE.Solution.Item(1).CodeModel
    Dim namespace As VCCodeNamespace
    For Each namespace In codeModel.Namespaces
        MsgBox(namespace.DisplayName)
    Next
End Sub

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft