(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Shape.OnParentChanged-Methode

Aktualisiert: November 2007

Löst das ParentChanged-Ereignis aus.

Namespace:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks
Assembly:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs (in Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs.dll)

protected virtual void OnParentChanged(
	EventArgs e
)

Parameter

e
Typ: System.EventArgs

Eine EventArgs-Klasse, die die Ereignisdaten enthält.

Durch das Auslösen eines Ereignisses wird der Ereignishandler über einen Delegaten aufgerufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Auslösen eines Ereignisses.

Die OnParentChanged-Methode ermöglicht auch abgeleiteten Klassen, das Ereignis ohne Anfügen eines Delegaten zu behandeln. Dies ist das bevorzugte Verfahren für die Behandlung des Ereignisses in einer abgeleiteten Klasse.

Hinweise zur Vererbung:

Wenn Sie OnParentChanged in einer abgeleiteten Klasse überschreiben, müssen Sie die OnParentChanged-Methode der Basisklasse aufrufen, sodass registrierte Delegaten das Ereignis empfangen.

Das folgende Beispiel veranschaulicht eine Ereignisauslösermethode, die beim Ändern des Enabled-Eigenschaftenwerts ausgeführt wird. Die Shape-Klasse verfügt über mehrere Methoden mit dem Namenmuster OnPropertyNameChanged, die das entsprechende PropertyNameChanged-Ereignis auslösen, wenn sich der PropertyName-Wert ändert. (PropertyName ist der Name der entsprechenden Eigenschaft.)

Im folgenden Beispiel wird die Farbe einer Linie geändert, wenn die Enabled-Eigenschaft einer von LineShape abgeleiteten Klasse in false geändert wird.

public class DisabledLine :
    LineShape
{
    protected override void OnEnabledChanged(EventArgs e)
    {
        // Change the color of the line when selected.
        if (this.BorderColor == SystemColors.InactiveBorder)
        {
            this.BorderColor = Color.Black;
        }
        else
        {
            this.BorderColor = SystemColors.InactiveBorder;
        }
        base.OnEnabledChanged(e);
    }
}


Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft