(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Shape.OnMouseWheel-Methode

Aktualisiert: November 2007

Löst das MouseWheel-Ereignis aus.

Namespace:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks
Assembly:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs (in Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs.dll)

protected internal virtual void OnMouseWheel(
	MouseEventArgs e
)

Parameter

e
Typ: System.Windows.Forms.MouseEventArgs

Eine MouseEventArgs-Klasse, die die Ereignisdaten enthält.

Durch das Auslösen eines Ereignisses wird der Ereignishandler über einen Delegaten aufgerufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Auslösen eines Ereignisses.

Die OnMouseWheel-Methode ermöglicht auch abgeleiteten Klassen, das Ereignis ohne Anfügen eines Delegaten zu behandeln. Dies ist das bevorzugte Verfahren für die Behandlung des Ereignisses in einer abgeleiteten Klasse.

Hinweise zur Vererbung:

Wenn Sie OnMouseWheel in einer abgeleiteten Klasse überschreiben, müssen Sie die OnMouseWheel-Methode der Basisklasse aufrufen, sodass registrierte Delegaten das Ereignis empfangen.

Das folgende Beispiel veranschaulicht eine Methode, die ausgeführt wird, wenn das Click-Ereignis ausgelöst wird. Die Shape-Klasse verfügt über mehrere Methoden mit dem Namenmuster OnEventName, durch die Methoden ausgeführt werden, wenn das EventName-Ereignis ausgelöst wird. (EventName ist der Name des zugehörigen Ereignisses.)

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie die Methoden OnClick und OnLostFocus in einer Klasse überschreiben, die aus LineShape abgeleitet wird.

public class HighlightLine :
    LineShape
{
    protected override void OnClick(EventArgs e)
    {
        // Change the color of the line when clicked.
        this.BorderColor = Color.Red;
        base.OnClick(e);
    }
    protected override void OnLostFocus(System.EventArgs e)
    {
        // Change the color of the line when focus is changed.
        this.BorderColor = Color.Black;
        base.OnLostFocus(e);
    }
}


Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft