(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

IngestManifest

Letzte Aktualisierung: Februar 2014

Ein IngestManifest-Objekt stellt eine Sammlung von Medienobjekten dar, die durch Sammelerfassung zusammen mit ihren zugehörigen Medienobjektdateien erstellt werden soll. Die Sammelerfassung ermöglicht die Entkopplung des Dateiuploadvorgangs von der Medienobjekterstellung, damit Hochleistungs-Dateiuploadmethoden für sehr große Dateisammlungen während der Medienobjekterstellung verwendet werden können. Jedes zu erstellende Medienobjekt wird durch ein IngestManifestAsset-Objekt in der IngestManifestAssets-Auflistung dargestellt, die im Manifest enthalten ist. Nachdem ein IngestManifestAsset-Objekt und seine zugehörigen IngestManifestFiles erstellt wurden, beobachtet Windows Azure Media Services den Blob-Speichercontainer, der dem IngestManifest zugeordnet ist, mithilfe der Eigenschaft BlobStorageUriForUpload. Nach dem Abschluss jedes Dateiuploads in den Blob-Speichercontainer stellt Windows Azure Media Services ein neues Medienobjekt für das jeweilige IngestManifestAsset-Objekt fertig, das diese Datei enthält.

ImportantWichtig
Beim Zugriff auf Entitäten in Media Services müssen Sie bestimmte Headerfelder und Werte in den HTTP-Anforderungen festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter Installation für die Entwicklung mit der Media Services REST-API.

ImportantWichtig
Nach einer erfolgreichen Verbindungsherstellung mit "https://media.windows.net" werden Sie per "301 Redirect" an einen anderen Mediendienste-URI umgeleitet. Nachfolgende Aufrufe müssen diesen neuen URI verwenden.

noteHinweis
Jede IngestManifestAssetFile, die einem IngestManifest zugeordnet ist, muss einen eindeutigen Dateinamen in der Manifestdatei besitzen.

IngestManifest-Entitätseigenschaften

 

Eigenschaft Typ Beschreibung

Id

Schreibgeschützt. Wird von Media Services zum Erstellungszeitpunkt festgelegt.

Edm.String

Der eindeutige Bezeichner.

Created

Schreibgeschützt. Wird von Media Services zum Erstellungszeitpunkt festgelegt.

Edm.DateTime

Stellt die Anzahl der Millisekunden seit dem 1. Januar 1970 (0:00 Uhr) dar.

LastModified

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

Edm.DateTime

Dieser Wert wird von Media Services aktualisiert, nachdem Eigenschaftenänderungen vorgenommen wurden. Er stellt die Anzahl der Millisekunden seit dem 1. Januar 1970 (0:00 Uhr) dar.

Name

Optional.

Edm.String

Der Anzeigename für Ihr IngestManifest.

State

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

Edm.Int32

Der aktuelle Status des Manifests. Die folgenden Werte sind möglich:

  • Inaktiv = 0: Es verbleiben keine ausstehenden Medienobjekterstellungen. Sie wurden alle abgeschlossen, oder es ist ein Fehler aufgetreten.

  • Wird aktiviert = 1: Das Manifest ist noch nicht für den Empfang von Dateien bereit, die in den Blob-Container hochgeladen werden.

  • Aktiv = 2: Es sind ausstehende IngestManifestAssets-Erstellungen vorhanden, und der Blob-Container wird überwacht.

BlobStorageUriForUpload

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

Edm.String

Dieser Wert wird von Media Services festgelegt. Dieser Wert gibt den URI des Blob-Speichercontainers an, der die Dateiuploads empfängt, die für das Fertigstellen der IngestManifestAssets erforderlich sind.

Statistics

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

IngestManifestStatistics

Dieser komplexe Typ enthält Statistikinformationen, die den aktuellen Status der Erstellung von IngestManifestAssets basierend auf allen Medienobjektdateien angeben, die mit dem Manifest in Beziehung stehen.

IngestManifestAssets

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

IngestManifestAsset-Entitätssammlung

Eine Navigationseigenschaft, auf die durch Verweisen auf ein bestimmtes IngestManifestAsset-Objekt nach ID-Wert zugegriffen werden kann. Die zurückgegebene Entitätssammlung enthält alle IngestManifestAssets, die im IngestManifest enthalten sind.

PendingIngestManifestAssets

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

IngestManifestAsset-Entitätssammlung

Eine Navigationseigenschaft, auf die durch Verweisen auf ein bestimmtes IngestManifestAsset-Objekt nach ID-Wert zugegriffen werden kann. Die zurückgegebene Entitätssammlung enthält alle IngestManifestAssets, für die der Dateiupload oder die Medienobjekterstellung aussteht.

StorageAccountName

Optional. Kann nach der Erstellung der Entität nicht aktualisiert werden.

Edm.String

Der Name des Speicherkontos, das den Blob-Container enthält, in den die Dateien hochgeladen werden.

Wenn dieser Name nicht zum Erstellungszeitpunkt angegeben wird, legt Media Services den Namen des Standardspeicherkontos fest.

IngestManifestAsset.Asset muss das gleiche Speicherkonto verwenden, das in IngestManifest angegeben wurde.

StorageAccount

Schreibgeschützt. Wird von Media Services festgelegt.

Die StorageAccount-Entitätssammlung.

Die zurückgegebene Entitätssammlung aller StorageAccount-Entitäten, die mit dem angegebenen Medienobjekt verknüpft sind.

Erstellen eines IngestManifest-Objekts

IngestManifests können mithilfe einer HTTP POST-Anforderung und Übergeben eines Anforderungstexts erstellt werden, der den Namen des neuen IngestManifest-Objekts enthält.

 

Methode Anforderungs-URI HTTP-Version

POST

https://media.windows.net/API/IngestManifests

HTTP/1.1

Beispielanforderung

POST https:// media.windows.net/API/IngestManifests HTTP/1.1
Content-Type: application/json;odata=verbose
Accept: application/json;odata=verbose
DataServiceVersion: 3.0
MaxDataServiceVersion: 3.0
x-ms-version: 2.5
Authorization: Bearer http%3a%2f%2fschemas.xmlsoap.org%2fws%2f2005%2f05%2fidentity%2fclaims%2fnameidentifier=070500D0-F35C-4A5A-9249-485BBF4EC70B&http%3a%2f%2fschemas.microsoft.com%2faccesscontrolservice%2f2010%2f07%2fclaims%2fidentityprovider=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&Audience=urn%3aWindowsAzureMediaServices&ExpiresOn=1334275521&Issuer=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&HMACSHA256=GxdBb%2fmEyN7iHdNxbawawHRftLhPFFqxX1JZckuv3hY%3d
Host: media.windows.net
Content-Length: 36
Expect: 100-continue

{ "Name" : "ExampleManifestREST" }

Auflisten eines IngestManifest-Objekts

IngestManifests können mithilfe einer HTTP GET-Anforderung abgerufen werden. Sie können ein Erfassungsmanifest nach seiner ID abrufen oder alle Manifestdateien abrufen.

 

Methode Anforderungs-URI HTTP-Version

GET

https://media.windows.net/API/IngestManifests

HTTP/1.1

GET

https://media.windows.net/API/IngestManifests('IngestManifest-ID')

HTTP/1.1

Beispielanforderung

GET https://media.windows.net/API/IngestManifests('nb:mid:UUID:a2f9a230-831e-5e40-bafa-fbf8decbee26') HTTP/1.1
Content-Type: application/json;odata=verbose
Accept: application/json;odata=verbose
DataServiceVersion: 3.0
MaxDataServiceVersion: 3.0
x-ms-version: 2.5
Authorization: Bearer http%3a%2f%2fschemas.xmlsoap.org%2fws%2f2005%2f05%2fidentity%2fclaims%2fnameidentifier=070500D0-F35C-4A5A-9249-485BBF4EC70B&http%3a%2f%2fschemas.microsoft.com%2faccesscontrolservice%2f2010%2f07%2fclaims%2fidentityprovider=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&Audience=urn%3aWindowsAzureMediaServices&ExpiresOn=1334275521&Issuer=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&HMACSHA256=GxdBb%2fmEyN7iHdNxbawawHRftLhPFFqxX1JZckuv3hY%3d
Host: media.windows.net
Content-Length: 0

Aktualisieren eines IngestManifest-Objekts

IngestManifests können durch Verweisen auf die IngestManifest-ID mit einer HTTP MERGE-Anforderung aktualisiert werden. Der Anforderungstext enthält die zu aktualisierenden Eigenschaften.

 

Methode Anforderungs-URI HTTP-Version

MERGE

https://media.windows.net/API/IngestManifests('IngestManifest-ID')

HTTP/1.1

Beispielanforderung

MERGE https:// media.windows.net /API/IngestManifests('nb:mid:UUID:076faa09-8f5d-ce41-9de3-32ba66190271') HTTP/1.1
Content-Type: application/json;odata=verbose
Accept: application/json;odata=verbose
DataServiceVersion: 3.0
MaxDataServiceVersion: 3.0
x-ms-version: 2.5
Authorization: Bearer http%3a%2f%2fschemas.xmlsoap.org%2fws%2f2005%2f05%2fidentity%2fclaims%2fnameidentifier=070500D0-F35C-4A5A-9249-485BBF4EC70B&http%3a%2f%2fschemas.microsoft.com%2faccesscontrolservice%2f2010%2f07%2fclaims%2fidentityprovider=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&Audience=urn%3aWindowsAzureMediaServices&ExpiresOn=1334275521&Issuer=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&HMACSHA256=GxdBb%2fmEyN7iHdNxbawawHRftLhPFFqxX1JZckuv3hY%3d
Host: media.windows.net
Content-Length: 43
Expect: 100-continue

{ "Name" : "ExampleManifestUpdated" }

Löschen eines Erfassungsmanifests

IngestManifests können durch Verweisen auf den ID-Wert von IngestManifest mit einer HTTP DELETE-Anforderung gelöscht werden.

 

Methode Anforderungs-URI HTTP-Version

DELETE

https://media.windows.net/API/IngestManifests('IngestManifest-ID')

HTTP/1.1

Beispielanforderung

DELETE https://media.windows.net/API/IngestManifests('nb:mid:UUID:45ea3cd0-b3cf-994b-8e4d-03c9620c22da') HTTP/1.1
Content-Type: application/json;odata=verbose
Accept: application/json;odata=verbose
DataServiceVersion: 3.0
MaxDataServiceVersion: 3.0
x-ms-version: 2.5
Authorization: Bearer http%3a%2f%2fschemas.xmlsoap.org%2fws%2f2005%2f05%2fidentity%2fclaims%2fnameidentifier=070500D0-F35C-4A5A-9249-485BBF4EC70B&http%3a%2f%2fschemas.microsoft.com%2faccesscontrolservice%2f2010%2f07%2fclaims%2fidentityprovider=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&Audience=urn%3aWindowsAzureMediaServices&ExpiresOn=1334275521&Issuer=https%3a%2f%2fwamsprodglobal001acs.accesscontrol.windows.net%2f&HMACSHA256=GxdBb%2fmEyN7iHdNxbawawHRftLhPFFqxX1JZckuv3hY%3d
Host: media.windows.net
Content-Length: 0

Siehe auch


Erstellungsdatum:

2014-04-03
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.