(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Testen von SharePoint 2010-Anwendungen mit Tests der codierten UI

Einschließen Tests der codierten UI in einer SharePoint-Anwendung können Sie sicherstellen, dass die ganze Anwendung, einschließlich Steuerelemente, ordnungsgemäß funktioniert. Tests der codierten UI können Werte und Logik in der Benutzeroberfläche auch überprüfen.

Voraussetzungen

Weitere Informationen über die Vorteile von Tests der codierten UI zu erfahren, finden Sie unter Tests für fortlaufende Auslieferung mit Visual Studio 2012 - Automatisierungssystemtests des Kapitels-5Überprüfen von Code mithilfe der Benutzeroberflächenautomatisierung.

Hinweise

Wichtiger Hinweis Wichtig

  • Erforderliche Komponente Tests der codierten UI für SharePoint-Anwendungen werden nur mit SharePoint 2010 unterstützt.

  • Erforderliche Komponente Unterstützung für Visio- und PowerPoint 2010-Kontrollen in der SharePoint-Anwendung wird nicht unterstützt.

Erstellen von Tests der codierten UI für die SharePoint 2010-Anwendungen entspricht, Tests für andere Anwendungstypen zu erstellen. Datensatz und Wiedergabe wird für alle Steuerelemente der Web-Bearbeitungsschnittstelle unterstützt. Die Benutzeroberfläche zum Auswählen von Kategorien und die Webparts sind alle Standardwebsteuerelemente.

SharePoint-Webparts

Hinweis Hinweis

Wenn Sie Aktionen aufzeichnen, überprüfen Sie die Aktionen, bevor Code generieren. Da es mehrere Verhalten gibt, das mit Mauszeigerbewegung zugeordnet ist, wird sie standardmäßig aktiviert. Achten Sie darauf, dass Sie redundante Bewegungen des Mauszeigers von den Tests der codierten UI entfernen. Sie können dies erreichen, indem Sie den Code für den Test bearbeiten oder mit Coded UI-Test-Editor.

So Automatisierung für eines Büro aktiviert haben 2010 Webparts in der SharePoint-App, müssen Sie einige kleine Codeänderungen.

Warnhinweis Vorsicht

Unterstützung für Visio- und PowerPoint 2010-Kontrollen wird nicht unterstützt.

JJ715713.collapse_all(de-de,VS.120).gifSteuerelemente für Excel 2010-Zellen

Um Excel-Zellenkontrollen einzuschließen, müssen Sie Änderungen im Code des Tests der codierten UI vornehmen.

Warnhinweis Vorsicht

Text auf eine Excel-Zelle eingeben, gefolgt von einer Pfeilleitaktion, wird nicht ordnungsgemäß auf. Verwenden Sie die Maus, um Zellen auszuwählen.

Wenn Sie Aktionen auf einer leeren Zelle aufzeichnen, müssen Sie den Code ändern, indem Sie auf die Zelle doppelklicken und einen Vorgang den Textumbruch fest ausführen. Dies ist erforderlich, da ein Klick auf die Zelle, gefolgt von jeder Tastaturaktion textarea innerhalb der Zelle aktiviert. setvalue auf der leeren Zelle einfach, SQL-Ablaufverfolgung, wird für editbox finden, die nicht vorhanden ist, wenn auf die Zelle geklickt wurde. Beispiel:

     Mouse.DoubliClick(uiItemCell,new Point(31,14));
     uiGridKeyboardInputEdit.Text=value;

Wenn Sie Aktionen auf eine nicht leere Zelle aufzeichnen, ruft Aufzeichnung etwas schwieriger gestaltet, da den Zeitpunkt von Text in einer Zelle hinzufügen, ein neues <. div-Element control (>-Steuerelement) wird hinzugefügt als untergeordnetes Element der Zelle. Das neue <. div-Element> control (Steuerelement) enthält den Text, den Sie gerade eingegebenen. Die Aufzeichnung muss Aktionen im neuen <div-Element aufzeichnen> ; control (Steuerelement). Allerdings kann es nicht, da das neue <. div-Element control> (Steuerelement) auch erst nach dem Test wird eingeführt vorhanden ist. Sie müssen die folgenden Codeänderungen manuell vornehmen, um dieses Problem entwickelt.

  1. Zur Zelleninitialisierung und machen RowIndex und ColumnIndex wechseln primäre Eigenschaften:

    this.mUIItemCell.SearchProperties[HtmlCell.PropertyNames. RowIndex] = "3"; 
    this.mUIItemCell.SearchProperties[HtmlCell.PropertyNames. ColumnIndex] = "3";
    
  2. Suchen Sie das HtmlDiv untergeordnete Element der Zelle:

    private UITestControl getControlToDoubleClick(HtmlCell cell) 
    { 
         if (String.IsNullOrEmpty(cell.InnerText)) return cell; 
         HtmlDiv pane = new HtmlDiv(cell); 
         pane.FilterProperties[HtmlDiv.PropertyNames.InnerText] = cell.InnerText; 
         // Class is an important property in finding pane 
         pane.FilterProperties[HtmlDiv.PropertyNames.Class] = "cv-nwr"; 
         UITestControlCollection panes = pane.FindMatchingControls(); 
         return panes[0]; 
    } 
    
    
  3. Fügen Sie Code für eine Mausdoppelklickaktion auf HtmlDiv hinzu:

    Mouse.DoubleClick(uIItemPane, new Point(31, 14)); )
    
  4. Fügen Sie Code imperativer Lektüre auf TextArea hinzu:

    uIGridKeyboardInputEdit.Text = value; }
    

Visual Studio 2012 unterstützt nicht Silverlight-Testen. Um die Tests von Silverlight-Webparts in der SharePoint 2010-App zu aktivieren, können Sie ein separates Silverlight-Plug-In aus der Visual Studio Gallery installieren.

Einrichten des Computers

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Visual Studio 2012.1 oder höher installiert sein.

  2. Installieren Sie Microsoft Visual Studio-UI-Test-Plug-In für Silverlight.

  3. Installieren Sie Das Fiddler-Tool. Dies ist lediglich ein Tool, das den HTTP-Datenverkehr erfasst und protokolliert.

  4. Laden Sie fiddlerXap Projekt ein Java-Entwicklungs-Kit herunter. Entzippen Sie es, erstellen Sie es und übergeben Sie das "CopySLHelper.bat-" Skript, um die Hilfe DLL zu installieren, die erforderlich ist, Silverlight-Webparts testen, wenn Sie dem Fiddler-Tool verwenden.

Nachdem folgen das Installieren des Computers, um das Testen der SharePoint 2010-App mit Silverlight-Webparts gestartet, diese Schritte:

Testen von Silverlight-Webparts

  1. Anfang Fiddler.

  2. Löschen Sie den Browsercache. Dies ist notwendig, da die XAP-Datei, die die Silverlight-Benutzeroberflächenautomatisierungs-Hilfe DLL enthält, normalerweise zwischengespeichert wird. Wir müssen überprüfen, ob die geänderte XAP-Datei aufgehoben wird, und löschen Sie den Browsercache.

  3. Öffnen Sie die Webseite.

  4. Stellen Sie die Aufzeichnung an und generieren Sie Code, wie Sie für reguläre Webanwendungstests wurden.

  5. Sie sicher, dass der generierte Code das Microsoft.VisualStudio.TestTools.UITest.Extension.Silverlight.dll verweist.

    Weitere Informationen finden Sie unter Benutzeroberfläche, die SharePoint 2010 mit Visual Studio 2012 Tests

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft