(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen einer Affinitätsgruppe im Verwaltungsportal

Letzte Aktualisierung: Juni 2014

Affinitätsgruppen ermöglichen es Ihnen, die Windows Azure-Dienste zu gruppieren, um die Leistung zu optimieren. Alle Dienste und virtuellen Computer in einer Affinitätsgruppe werden in derselben Region angesiedelt. Weitere Informationen zu Affinitätsgruppen finden Sie unter Vorgänge für Affinitätsgruppen (REST-API) und Informationen zu Affinitätsgruppen für virtuelle Netzwerke.

TipTipp
Affinitätsgruppen werden nicht mehr benötigt, um ein virtuelles Netzwerk zu erstellen. Virtuelle Netzwerke können nun einem Standort (einer Region) zugeordnet werden.

Beim Erstellen von Affinitätsgruppen müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Affinitätsgruppennamen müssen in einem Windows Azure-Abonnement eindeutig sein.

  • Sie können die einer Affinitätsgruppe zugeordnete Region nicht mehr ändern, nachdem Sie die Gruppe erstellt haben.

  1. Melden Sie sich beim Verwaltungsportal an.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite auf Einstellungen, und klicken Sie dann oben auf der Seite auf Affinitätsgruppen.

  3. Klicken Sie unten auf der Seite Einstellungen/Affinitätsgruppen auf Hinzufügen. Wenn Sie die erste Affinitätsgruppe für dieses Abonnement erstellen, können Sie auf Affinitätsgruppe hinzufügen klicken.

  4. Geben Sie auf der Seite Details zur Affinitätsgruppe angeben die folgenden Informationen ein, und klicken Sie dann auf das Häkchen.

    • Name: Geben Sie einen Namen für diese Affinitätsgruppe ein.

    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für diese Affinitätsgruppe ein.

    • Region: Wählen Sie die Region aus, in der sich diese Affinitätsgruppe befinden soll.

  5. Klicken Sie auf das Häkchen. Wenn Sie die Affinitätsgruppe erstellt haben, können Sie diese im Verwaltungsportal auf der Seite Affinitätsgruppen anzeigen.

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft