(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ANHANG: Importieren von Zertifikaten

Letzte Aktualisierung: November 2014

Zertifikate können an verschiedenen Orten im BizTalk Services-Portal hinzugefügt werden:

Ein Zertifikat kann auch eine .p7b-Erweiterung aufweisen. Importieren Sie das .p7b-Zertifikat in diesem Szenario, und exportieren Sie es mithilfe der folgenden Schritte ins .pfx- oder .cer-Format.

  1. Öffnen Sie die Microsoft-Verwaltungskonsole ("MMC.exe"). Wechseln Sie dafür zu Start, Ausführen, und geben Sie mmc.exe ein.

  2. Wechseln Sie in der MMC zum Menü Datei, und klicken Sie auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

  3. Klicken Sie unter Verfügbare Snap-Ins auf Zertifikate und dann auf Hinzufügen. Wählen Sie Eigenes Benutzerkonto, Dienstkonto oder Computerkonto aus. Wählen Sie eine beliebige Option aus. Wir importieren das .p7b-Zertifikat nur, damit wir es exportieren können.

    Klicken Sie auf OK.

  4. Erweitern Sie Zertifikate, und wählen Sie einen beliebigen Ordner aus. Wählen Sie beispielsweise Persönlich aus. Wir importieren das .p7b-Zertifikat nur, damit wir es exportieren können.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, klicken Sie auf Alle Aufgaben und dann auf Importieren. Dadurch wird der Zertifikatimport-Assistent geöffnet:

    • Klicken Sie auf „Weiter“.

    • Wechseln Sie zur .p7b-Zertifikatsdatei. Wählen Sie Alle Dateien im Fenster "Öffnen" aus dem Filter-Dropdownmenü aus, und klicken Sie dann auf das .p7b-Zertifikat.

      Klicken Sie auf Weiter.

    • Wählen Sie den Zertifikatsspeicher zum Ablegen des .p7b-Zertifikats aus. Wählen Sie beispielsweise Persönlich aus.

    • Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Erweitern Sie den Ordner "Zertifikatsspeicher". Das importierte .p7b-Zertifikat wird nun im Ordner "Zertifikate" angezeigt.

Nach dem Importieren kann das .p7b-Zertifikat ins .cer- oder .pfx-Format exportiert werden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das importierte .p7b-Zertifikat, und klicken Sie auf Alle Aufgaben und auf Exportieren. Dadurch wird der Zertifikatimport-Assistent geöffnet:

  2. Das exportierte Zertifikat befindet sich im von Ihnen angegebenen Ordner.

Wenn ein Zertifikat im MMC exportiert wird, verbleibt das ursprüngliche Zertifikat im Zertifikatsspeicher.

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft