(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

REST- und .NET-Clientunterstützung im Vergleich

Letzte Aktualisierung: Januar 2014

Gemäß den Azure-Richtlinien wird nun Versionsverwaltung in den REST-APIs unterstützt. Standardmäßig gibt das Übergeben keiner Version das aktuelle Dienstverhalten an. Alle Änderungen an vorhandenen REST-APIs erfordern die Bereitstellung eines api-version-Werts als Abfragezeichenfolge.

In der folgenden Tabelle werden die REST-API-Versionen für jede Version von Servicebus aufgelistet.

 

Version

“2012-03”

“2012-08”

“2013-04”

“2013-07”

“2013-08”

“2013-10”

“2014-01”

Die Tabelle unten nennt die Funktionen, die mithilfe des REST-Clients und der verwalteten .NET-API bereitgestellt werden. Beachten Sie, dass nicht für alle Funktionen für REST-Clients verfügbar sind.

 

Funktion REST-Client .NET-Client

Senden an Warteschlange/Thema

X

X

Empfangen von Warteschlange/Abonnement

X

X

Sitzungsempfänger

X

Filter

X

X

Nachrichtenerweiterung

X

Benutzerdefinierte Filterdefinitionen

X

Batchverarbeitung

X

Anzeigen:
© 2014 Microsoft