(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Set-AzureDeploymentStorage

Aktiviert das Windows Azure-Speicherkonto, das Sie verwenden, wenn Sie den aktuellen Dienst bereitstellen.

Syntax

Set-AzureDeploymentStorage [-AccountName] <Zeichenfolge>

Ausführliche Beschreibung

Führen Sie Set-AzureDeploymentStorage über ein Dienstverzeichnis aus, um das Windows Azure-Speicherkonto festzulegen, das verwendet wird, wenn Sie den Dienst bereitstellen. Dadurch wird ein Update für die Diensteinstellungen in der Datei „DeploymentSettings.json“ durchgeführt. Verwenden Sie anschließend Publish-AzureService, um den Dienst über das Bereitstellungsspeicherkonto bereitzustellen.

Ein Speicherkonto bietet Zugriff auf Windows Azure-Speicherdiensten für einen Speicherort (eine geografische Region) oder eine Affinitätsgruppe. Jedes Speicherkonto wird einem Windows Azure-Abonnement zugeordnet. Weitere Informationen zu Speicherkonten, finden Sie unter Über die API-Speicherdienste und Verwenden der Windows Azure-Speicherdienste.

Wenn Sie kein Speicherkonto für einen Dienst festlegen, indem Sie entweder Set-AzureDeploymentStorage-Cmdlet oder -Storage-Parameter für Publish-AzureService verwenden, wird während der Dienstbereitstellung ein neues Speicherkonto erstellt. Das Speicherkonto erhält denselben Namen wie der Dienst und es ermöglicht den Zugriff auf den Speicher am Dienstbereitstellungsspeicherort. Sie können das Speicherkonto mit anderen Diensten verwendet, die Sie mithilfe desselben Abonnements bereitstellen.

Wenn ein Dienst bereitgestellt wird, wenn das Speicherkonto, das verwendet wird, nicht dem Abonnement zugeordnet ist, das verwendet wird, schlägt die Bereitstellung fehl.

Wenn ein vorhandenes Speicherkonto, das einem anderen Abonnement zugeordnet ist, bereits den Dienstnamen enthält, kann Windows Azure kein Speicherkonto während der Dienstbereitstellung erstellen. In diesem Fall müssen Sie den StorageAccountName-Parameter einschließen, um ein vorhandenes Speicherkonto anzugeben, das verwendet werden soll. Weitere Informationen zum Erstellen eines Speicherkontos finden Sie unter Erstellen eines Speicherkontos für ein Windows Azure-Abonnement.

noteHinweis
Wenn Sie mehrere Dienste am gleichen Speicherort mithilfe desselben Abonnements bereitstellen, kann es effizienter sein, dasselbe Speicherkonto für mehr als einen Dienst zu verwenden. Weitere Informationen zum Erstellen und Löschen eines Speicherkontos finden Sie unter Erstellen eines Speicherkontos für ein Windows Azure-Abonnement.

Parameter

 

Parameter Beschreibung

[-AccountName] <Zeichenfolge>

Gibt das Speicherkonto an, das verwendet wird, wenn Sie den aktuellen Dienst bereitstellen. Sie müssen dieses Cmdlet aus dem Dienstverzeichnis ausführen. Beim Speicherkontonamen müssen Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt werden.

Verwenden Sie das Cmdlet Get-AzureStorageAccounts, um eine Liste der verfügbaren Speicherkonten für Ihr Abonnement anzuzeigen.

Beispiel

Legen Sie das Speicherkonto Contoso_US als das Speicherkonto fest, das für die Bereitstellung des Dienstes „MyService“ verwendet wird:

PS C:\node\MyService> Set-AzureDeploymentStorage Contoso_US

Siehe auch


Builddatum:

2013-07-12

Community-Beiträge

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft