(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Verwenden von Windows-Runtime in JavaScript

Wenn Sie eine Windows Store App mit JavaScript schreiben, können Sie Windows-Runtime-Klassen, -Methoden und -Eigenschaften ebenso wie systemeigene JavaScript-Objekte, -Methoden und -Eigenschaften verwenden. Dieses Thema enthält einführende Informationen und Links zu Themen, die die grundlegenden Konzepte der Verwendung von Windows-Runtime-APIs in JavaScript erläutern, einschließlich einer Erklärung der Darstellung von Windows-Runtime-Typen, der Verwendung von Windows-Runtime-Methoden und des Lauschens auf und der Behandlung von Windows-Runtime-Ereignissen.

Sie finden die JavaScript-Referenzdokumentation unter JavaScript-Sprachreferenz.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Windows-Runtime-Funktionen sind nicht für Apps verfügbar, die in Internet Explorer ausgeführt werden.

Die Referenzdokumentation finden Sie unter Windows Runtime reference. Codebeispiele sind in JavaScript und auch in C++, C# und Visual Basic verfügbar.

Anweisungen und Richtlinien für das Schreiben von Windows-Runtime-Komponenten, die in JavaScript verwendet werden können, finden Sie unter Erstellen von Windows-Runtime-Komponenten.

Groß-/Kleinschreibungsanforderungen für Windows-Runtime-Funktionen in JavaScript unterscheiden sich geringfügig von denen für andere Sprachen:

  • Bei Namespaces und Klassen wird die Pascal-Schreibweise verwendet:

    Windows.Deployment.PackageInfo;
    
  • Bei Member von Klassen, einschließlich Methoden und Eigenschaften und Member von Strukturen und Enumerationen wird die Camel-Schreibweise verwendet:

    Deployment.PackageInfo.createPackage();
    
  • Ereignisnamen werden in Kleinbuchstaben geschrieben:

    dataTransferManager.ontargetapplicationchosen;
    

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft