(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Arbeiten mit dem Stammcontainer

Letzte Aktualisierung: November 2013

Ein Stammcontainer dient als Standardcontainer für Ihr Speicherkonto. Ein Speicherkonto kann über einen Stammcontainer verfügen. Der Stammcontainer muss explizit erstellt und als $root benannt werden.

Da ein im Stammcontainer gespeichertes BLOB ohne Verweis auf den Namen des Stammcontainers adressiert werden kann, ist es möglich, ein BLOB auf oberster Ebene der Speicherkontohierarchie zu adressieren. Beispielsweise können Sie jetzt wie folgt auf ein BLOB verweisen, das sich im Stammcontainer befindet:

https://myaccount.blob.core.windows.net/mywebpage.html

Verwalten des Stammcontainers

Um den Stammcontainer mit Ihrem Speicherkonto zu verwenden, erstellen Sie einen neuen Container mit dem Namen $root. Die folgende Beispielanforderung veranschaulicht, wie der Stammcontainer erstellt wird:

var account = CloudStorageAccount.Parse("AccountName=myaccount;AccountKey=myaccountkey==;DefaultEndpointsProtocol=https");
var blobClient = account.CreateCloudBlobClient();
var blobContainer = blobClient.GetContainerReference("$root");
blobContainer.Create();

Ebenso wie andere Container kann der Stammcontainer für den anonymen öffentlichen Zugriff bereitgestellt werden. Wenn der Stammcontainer vorhanden ist, wird er beim Auflisten der Container im Speicherkonto aufgeführt. Wenn Sie die BLOBs im Stammcontainer auflisten, wird der Stammcontainer nicht in den Ressourcen-URLs für die zurückgegebenen BLOBs angezeigt. Sie können den Stammcontainer auch löschen, wenn Sie ihn nicht mehr benötigen.

ImportantWichtig
Ein BLOB im Stammcontainer kann keinen Schrägstrich (/) im Namen enthalten. Achten Sie darauf, keinen nachgestellten Schrägstrich (/) einzuschließen, wenn Sie auf ein BLOB unter dem Stammcontainer verweisen. Die Verwendung dieses URI erzeugt beispielsweise einen Fehler:

https://myaccount.blob.core.windows.net/myblob/

Im obigen Beispiel liest der Blob-Dienst den Containernamen als myblob und erwartet einen BLOB-Namen nach dem nachgestellten Schrägstrich. Da der BLOB-Name fehlt, ist das Format der Anforderung ungültig.

URI-Syntax für BLOBs im Stammcontainer

So erstellen Sie einen URI für ein BLOB mit dem Namen myphoto, das sich im Stammcontainer befindet:

https://myaccount.blob.core.windows.net/myphoto

Sie können auch explizit auf den Stammcontainer verweisen:

https://myaccount.blob.core.windows.net/$root/myphoto

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft