(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Entwicklung verbundener Datenbanken

In diesem Abschnitt werden Funktionen von SQL Server Data Tools zum Entwerfen und Abfragen einer verbundenen Datenbank beschrieben.

Entwickler können jetzt mit dem SQL Server-Objekt-Explorer in Visual Studio Datenbankobjekte erstellen, bearbeiten und durchsuchen, die sich auf einem lokalen Datenbankserver, z. B. SQL Server 2008 oder Microsoft SQL Server 2012, oder nicht lokal in SQL Azure befinden. Entwickler können bequem eine vorhandene Produktionsdatenbank in einer Testinstanz klonen, zusätzliche Entwicklungsaufgaben für sie ausführen und die Änderungen dann in der Produktionsdatenbank veröffentlichen.

noteHinweis:
Die Vorgehensweisen in diesem Abschnitt enthalten eine Reihe von Aufgaben, die aufeinander aufbauend ausgeführt werden können.

In diesem Abschnitt

 

Thema Beschreibung

Vorgehensweise: Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank und Durchsuchen vorhandener Objekte

Stellen Sie eine Verbindung mit einer Datenbank her, und durchsuchen Sie ihre Entitäten.

Vorgehensweise: Erstellen von Datenbankobjekten mit dem Tabellen-Designer

Verwenden Sie den neuen Tabellen-Designer, um Tabellen zu entwerfen und Tabellenbeziehungen zu verwalten.

Gewusst wie: Aktualisieren einer verbundenen Datenbank mit Power Buffer

Aktualisieren Sie eine verbundene Datenbank, ohne ALTER-Skripts zu schreiben.

Gewusst wie: Erstellen von neuen Datenbankobjekten mit Abfragen

Verwenden Sie den Transact-SQL-Editor zum Bearbeiten und Ausführen von Transact-SQL-Skripts.

Vorgehensweise: Bearbeiten einer vorhandenen Tabelle mit Abfragen

Schreiben Sie Transact-SQL-Skripts, um die Definition einer Tabelle zu bearbeiten oder eine Tabelle mit Daten aufzufüllen.

Vorgehensweise: Anzeigen und Bearbeiten von Daten in einer Tabelle

Verwenden Sie den Daten-Editor, um Daten in einer Tabelle anzuzeigen oder einzugeben.

Gewusst wie: Löschen von Objekten und Auflösen von Abhängigkeiten

Benennen Sie Datenbankentitäten um, oder löschen Sie Datenbankentitäten, und lassen Sie Objektabhängigkeiten automatisch von SSDT auflösen.

Vorgehensweise: Klonen einer vorhandenen Datenbank

Erstellen Sie eine Entwicklungsdatenbank aus einer Produktionsdatenbank.

Extrahieren, Veröffentlichen und Registrieren von DACPAC-Dateien

Beschreibt das Extrahieren und Veröffentlichen von DACPAC-Dateien.

Verwandte Abschnitte



Anzeigen:
© 2014 Microsoft