(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

sys.dm_tcp_listener_states (Transact-SQL)

SQL Server 2012

Gibt eine Zeile zurück, die Informationen zum dynamischen Status für jeden TCP-Listener enthält.

Hinweis Hinweis

Der Verfügbarkeitsgruppenlistener kann dem gleichen Port wie der Listener der Instanz von SQL Server lauschen. In diesem Fall sind die Listener getrennt aufgeführt, das Gleiche gilt für einen Service Broker-Listener.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

listener_id

int

Die interne ID des Listeners. Lässt keine NULL-Werte zu.

Der Primärschlüssel.

ip_address

nvarchar48

Die Listener-IP-Adresse, die online ist und an der gelauscht wird. Entweder ist IPv4 oder IPv6 zulässig. Wenn ein Listener beide Typen von Adressen besitzt, sind sie getrennt aufgeführt. Ein IPv4-Platzhalter wird als "0.0.0.0" angezeigt. Ein IPv6-Platzhalter wird als "::" angezeigt.

Lässt keine NULL-Werte zu.

is_ipv4

bit

Der Typ der IP-Adresse.

1 = IPv4

0 = IPv6

port

int

Die Nummer des Ports, an dem der Listener lauscht. Lässt keine NULL-Werte zu.

Typ

tinyint

Der Typ des Listeners. Folgende Werte sind möglich:

0 = Transact-SQL

1 = Service Broker

2 = Datenbankspiegelung

Lässt keine NULL-Werte zu.

type_desc

nvarchar(20)

Die Beschreibung von type. Folgende Werte sind möglich:

TSQL

SERVICE_BROKER

DATABASE_MIRRORING

Lässt keine NULL-Werte zu.

state

tinyint

Der Status des Verfügbarkeitsgruppenlisteners. Folgende Werte sind möglich:

1 = Online. Der Listener lauscht auf Anforderungen und verarbeitet sie.

2 = Ausstehender Neustart. Der Listener ist offline, ein Neustart steht aus.

Wenn der Verfügbarkeitsgruppenlistener an dem gleichen Port wie die Serverinstanz lauscht, haben diese zwei Listener immer den gleichen Status.

Lässt keine NULL-Werte zu.

Hinweis Hinweis

Die Werte in dieser Spalte stammen vom TSD_listener-Objekt. Die Spalte unterstützt keinen Offlinestatus, da der Status nicht abgefragt werden kann, wenn TDS_listener offline ist.

state_desc

nvarchar(16)

Die Beschreibung von state. Folgende Werte sind möglich:

ONLINE

PENDING_RESTART

Lässt keine NULL-Werte zu.

start_time

datetime

Der Zeitstempel, der angibt, wann der Listener gestartet wurde. Lässt keine NULL-Werte zu.

Berechtigungen

Erfordert die VIEW SERVER STATE-Berechtigung auf dem Server.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.