(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Entfernen eines Verfügbarkeitsgruppenlisteners (SQL Server)

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

In diesem Thema wird beschrieben, wie ein Verfügbarkeitsgruppenlistener unter Verwendung von SQL Server Management Studio, Transact-SQL oder PowerShell in SQL Server 2014 aus einer AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppe entfernt wird.

Voraussetzungen

  • Sie müssen mit der Serverinstanz verbunden sein, die das primäre Replikat hostet.

Empfehlungen

Bevor Sie einen Verfügbarkeitsgruppenlistener löschen, sollten Sie sicherstellen, dass er nicht von Anwendungen verwendet wird.

Sicherheit

Berechtigungen

Erfordert die ALTER AVAILABILITY GROUP-Berechtigung für die Verfügbarkeitsgruppe, die CONTROL AVAILABILITY GROUP-Berechtigung, die ALTER ANY AVAILABILITY GROUP-Berechtigung oder die CONTROL SERVER-Berechtigung.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Nach oben]

So entfernen Sie einen Verfügbarkeitsgruppenlistener

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit der Serverinstanz her, die das primäre Replikat hostet, und klicken Sie auf den Servernamen, um die Serverstruktur zu erweitern.

  2. Erweitern Sie den Knoten Hohe Verfügbarkeit (immer aktiviert) und den Knoten Verfügbarkeitsgruppen.

  3. Erweitern Sie den Knoten der Verfügbarkeitsgruppe, und erweitern Sie den Knoten Verfügbarkeitsgruppenlistener.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Listener, und wählen Sie den Befehl Löschen aus.

  5. Dadurch wird das Dialogfeld Listener aus Verfügbarkeitsgruppe entfernen geöffnet. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Thema unter Listener aus Verfügbarkeitsgruppe entfernen.

Listener aus Verfügbarkeitsgruppe entfernen (Dialogfeld)

Name

Der Name des zu entfernenden Listeners.

Ergebnis

Zeigt einen Link an, entweder Erfolgreich oder Fehler, auf den Sie klicken können, um weitere Informationen zu erhalten.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Nach oben]

So entfernen Sie einen Verfügbarkeitsgruppenlistener

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit der Serverinstanz her, die das primäre Replikat hostet.

  2. Verwenden Sie die ALTER AVAILABILITY GROUP-Anweisung wie folgt:

    ALTER AVAILABILITY GROUP group_name REMOVE LISTENER dns_name

    Dabei ist group_name der Name der Verfügbarkeitsgruppe, und dns_name ist der DNS-Name des Verfügbarkeitsgruppenlisteners.

    Im folgenden Beispiel wird der Listener der AccountsAG-Verfügbarkeitsgruppe gelöscht. Der DNS-Name lautet AccountsAG_Listener.

    ALTER AVAILABILITY GROUP AccountsAG REMOVE LISTENER ‘AccountsAG_Listener’;
    

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Nach oben]

So entfernen Sie einen Verfügbarkeitsgruppenlistener

  1. Legen Sie den Standard (cd) auf die Serverinstanz fest, auf der das primäre Replikat gehostet wird.

  2. Verwenden Sie das integrierte Remove-Item-Cmdlet, um einen Listener zu entfernen. Beispielsweise wird durch den folgenden Befehl der Listener MyListener aus einer Verfügbarkeitsgruppe namens MyAg entfernt.

    Remove-Item ` 
    SQLSERVER:\Sql\PrimaryServer\InstanceName\AvailabilityGroups\MyAg\AGListeners\MyListener
    
    HinweisHinweis

    Um die Syntax eines Cmdlets anzuzeigen, verwenden Sie das Get-Help-Cmdlet in der SQL Server-PowerShell-Umgebung. Weitere Informationen finden Sie unter Aufrufen der SQL Server PowerShell-Hilfe.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Nach oben]

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft