(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen einer benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie

Im Szenario Hinzufügen von Aufgaben zu einer Sprungliste haben Sie erfahren, wie mit Metadaten eine statische Liste von Aufgaben erstellt wird. In diesem Szenario wird veranschaulicht, wie eine benutzerdefinierte Sprunglistenkategorie für eine angeheftete Site erstellt wird.

In dieser Aufgabe verwendete Methoden

Folgende Methoden werden in diesem Thema eingeführt:

msSiteModeCreateJumpList(bstrHeader)

Die window.external.msSiteModeCreateJumpList-Methode erstellt eine Sprunglistenkategorie für die Schaltfläche der Taskleiste der angehefteten Site. Es kann jeweils nur eine benutzerdefinierte Kategorie erstellt werden.

msSiteModeClearJumpList()

Die window.external.msSiteModeClearJumpList-Methode entfernt die benutzerdefinierte Sprunglistenkategorie und sämtliche ihr zugeordneten Elemente. Es werden jedoch keine Elemente entfernt, die vom Benutzer angeheftet wurden.

Starten einer benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie

Wenn Sie in der Beispielanwendung TweetFeed einen Suchbegriff eingeben, wird der Begriff einer benutzerdefinierten Kategorie in der Sprungliste "Searches" hinzugefügt, wie im folgenden Bildschirmfoto gezeigt.

Suchzeichenfolgen von TweetFeed werden einer benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie hinzugefügt

Bevor Sie einer benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie Elemente hinzufügen können, müssen Sie zuerst eine Kategorie erstellen. Dies erfolgt normalerweise beim ersten Laden der Seite.


window.onload = function()
{
    try {
        if (window.external.msIsSiteMode()) {
            window.external.msSiteModeCreateJumpList("Searches");
            // Add items here
        }
    }
    catch (ex) {
        // Fail silently.
    }
}


Dieser Code prüft anfangs, ob die Site über eine Verknüpfung einer angehefteten Site gestartet wurde. (Weitere Informationen finden Sie unter Erkennen einer angehefteten Site.) Anschließend erstellt er eine benutzerdefinierte Sprunglistenkategorie namens "Searches", indem msSiteModeCreateJumpList aufgerufen wird. Obwohl die Kategorie jetzt verfügbar ist, wird sie erst im Sprunglistenmenü angezeigt, nachdem Sie ihr Elemente hinzugefügt haben. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie in der Aufgabe Dynamisches Hinzufügen von Elementen zu einer Sprungliste.

Sie müssen nicht überprüfen, ob die Kategorie bereits vorhanden ist. Wenn Sie bei jedem Erstellen der Sprungliste denselben Namen verwenden, wird diese beim Erstellen einer neuen Liste nicht gelöscht. Für die meisten Sites wird dieselbe benutzerdefinierte Kategorie immer wieder erstellt. Das ist zwar unproblematisch, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass die Liste nicht gelöscht wird, wenn Sie jedes Mal denselben Namen verwenden. Informationen zum Löschen der Sprungliste finden Sie im Abschnitt Löschen der benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie.

Löschen der benutzerdefinierten Sprunglistenkategorie

Manchmal ist es besser, mit einer leeren Liste zu starten. Sie können die benutzerdefinierte Sprunglistenkategorie z. B. im Rahmen der folgenden Aufgaben neu erstellen:

  • Initialisieren der Liste mit neuen Elementen beim Laden der Site
  • Wechsel von standardmäßigen zu bestimmten Elementen beim Anmelden des Benutzers
  • Zulassen, dass der Benutzer die angezeigten Aufgaben auswählt
  • Entfernen zeitkritischer Benachrichtigungen oder Aufgaben, die auf dem Anwendungszustand beruhen, wenn eine Site aus dem Speicher entfernt wird
  • Löschen der Liste auf Anforderung des Benutzers

Bei der msSiteModeClearJumpList-Methode werden die benutzerdefinierte Sprunglistenkategorie und alle zugehörigen Elemente gelöscht. Bei dieser Methoden werden keine in den Metadaten der Site definierten Aufgaben entfernt, die nicht durch ein Skript entfernt werden können.

Hinweis  Beim Löschen einer Sprungliste werden auch die Informationen zu den Elementen gelöscht, die vom Benutzer entfernt wurden. Dadurch wird verhindert, dass das onmssitemodejumplistitemremoved-Ereignis beim Aufrufen von msSiteModeShowJumpList ausgelöst wird. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamisches Hinzufügen von Elementen zu einer Sprungliste.

Nach dem Entfernen der Sprunglistenkategorie müssen Sie msSiteModeCreateJumpList erneut aufrufen, bevor Sie weitere Elemente hinzufügen. Das folgende Skript entfernt die Sprunglistenkategorie und erstellt sie dann neu.


window.onload = function()
{
    try {
        if (window.external.msIsSiteMode()) {
            window.external.msSiteModeCreateJumpList("Searches");
            // Add items here
        }
    }
    catch (ex) {
        // Fail silently.
    }
}


Die Sprunglistenkategorie muss möglicherweise nicht von der Site gelöscht werden. Die Anwendung TweetFeed könnte z. B. leicht einen Langzeitverlauf der Suchvorgänge aufbewahren, indem die Sprunglistenkategorie beim Starten der Site einfach nicht gelöscht wird. Aus Datenschutzgründen sollte die Site jedoch auch eine Möglichkeit bieten, die Liste auf Anforderung des Benutzers zu löschen.

Verwandte Themen

Aufgaben
Hinzufügen von Aufgaben zu einer Sprungliste
Dynamisches Hinzufügen von Elementen zu einer Sprungliste
Konzepte
Signalbenachrichtigungen, direkt an Ihre angeheftete Website in Windows 8
Fresh Tweets 2.0 – Demo für Windows 8
Qualitativ hochwertige Darstellung von angehefteten Websites in Windows 8
Erstellen von dynamischen Sprunglisten
Einführung in angeheftete Sites
Angeheftete Websites in Windows 8

 

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft