(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

SQL Reporting

Letzte Aktualisierung: Oktober 2014

Microsoft Azure SQL Reporting Service wird offiziell nicht mehr unterstützt.

Seit dem 31. Oktober 2014 wird der Dienst nicht mehr im Azure-Verwaltungsportal angezeigt, und es kann kein programmgesteuerter Zugriff mehr auf ihn erfolgen. Bitte lesen Sie die FAQ zur Einstellung von SQL Reporting, um weitere Informationen zu alternativen Lösungen und zum Abrufen von Anwendungsdaten zu erhalten.

Nur die Azure-Cloud-Implementierung von SQL Reporting wird nicht mehr unterstützt. Alle anderen Formen der Reporting Services-Technologie sind nicht betroffen. SQL Server Reporting Services (SSRS), ein integraler Bestandteil der SQL Server-Produktversion, bleibt weiterhin die Berichterstellungsplattform für Unternehmen von Microsoft für lokale Installationen sowie für virtuelle Computer in Ihrem Netzwerk oder in Azure. Ebenfalls nicht betroffen von der Einstellung der SQL Reporting Services in Azure sind Power View-Berichte in SharePoint, Office 2013 und Office 365.

Microsoft bietet eine Vielzahl von Lösungen an, die Ihre Anforderungen an die Berichterstellung erfüllen können. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Links zu verwenden, um eine Lösung zu finden, die für Sie geeignet ist:

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft