(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Übersicht über Apps für SharePoint

apps for SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, was Apps für SharePoint sind, warum Sie sie erstellen sollten und welche Konzepte für ihre Erstellung in SharePoint 2013 grundlegend sind. In diesem Thema werden die grundlegenden Konzepte zum Erstellen von Apps in SharePoint 2013 erläutert.

Letzte Änderung: Dienstag, 7. Oktober 2014

Gilt für: apps for SharePoint | Office 365 | SharePoint Foundation 2013 | SharePoint Server 2013

Apps für SharePoint sind benutzerfreundliche, kompakte Webanwendungen, die gängige Webstandards und Technologien integrieren, um die Funktionen einer SharePoint-Website zu erweitern. Dieses Thema bietet Ihnen einen grundlegende Einführung in die Erstellung von Apps in SharePoint 2013.

Gründe für die Erstellung von Apps für SharePoint

Es gibt viele gute Gründe für die Erstellung einer App für SharePoint:

Verwendet ein vertrautes Programmiermodell sowie bekannte Technologien und Sprachen

Für Apps ist das Web die Plattform. Wenn Sie eine Webanwendung erstellen können, können Sie eine App für SharePoint erstellen. Außerdem ist der Entwicklungsprozess bei Apps für SharePoint für jedes Gerät – ob Mobiltelefon, Tablet-PC oder Computer – ähnlich, was Ihre Effizienz und Produktivität erhöht.

Hier sind einige der wichtigsten Punkte:

  • Verwenden Sie beliebige Sprachen – wie HTML, JavaScript, PHP oder .NET – und Ihre bevorzugten Webentwicklungstools – wie Visual Studio 2012 oder die neuen "Napa" Office 365-Entwicklungstools.

  • Verteilen Sie Logik, Daten und Benutzeroberfläche Ihrer App je nach Ihren Anforderungen auf verschiedene Komponenten.

    So kann die Darstellungslogik einer App z. B. in HTML und JavaScript sein und auf dem Client ausgeführt werden, während die Geschäftslogik in .NET verfasst wurde und in Microsoft Azure ausgeführt wird, und Daten in SQL Azure gespeichert werden. Es kann auch sein, dass eine App in PHP Daten in MySQL speichert.

  • Sie können Verbindungen zu den meisten internen oder öffentlichen Webdiensten herstellen.

  • Verwenden Sie die neue OAuth 2.0-Unterstützung in SharePoint.

  • Verwenden Sie erweiterten Funktionen von REST- und Client-APIs (JavaScript und .NET) für den Zugriff auf die reichhaltigen Daten und Dienste in SharePoint wie Suche, Workflow, soziales Netzwerken, Taxonomie, Benutzerprofile und Business Connectivity Services (BCS).

Die folgende Abbildung zeigt die konzeptionelle Architektur für die Erstellung von Apps für SharePoint.

Programmiermodell für Apps für SharePoint

Mehrere Hostingoptionen

Das App-Modell bietet mehrere Hostingoptionen für Ihre App. Sie können Ihren eigenen Web-Stapel auswählen oder in in SharePoint hosten, wie im folgenden Diagramm dargestellt.. Bei einer App können sich außerdem einige Komponenten in SharePoint und andere in der Cloud befinden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Typen von Apps und den Hostingoptionen finden Sie unter Auswählen von Mustern für die Entwicklung und das Hosting Ihrer App für SharePoint.

Apps für SharePoint und Hostingoptionen

Bietet eine vertraute, jedoch flexiblere Weboberfläche

Apps für SharePoint weisen die gleiche Benutzeroberfläche wie SharePoint-Websites auf, sind jedoch flexibler – sie lassen sich auf verschiedenen Wegen nahtlos in eine SharePoint-Website einfügen:

  • Als eine übersichtliche ganze Seite

  • Als Bestandteil einer Webseite, wobei App-Webparts zur Darstellung eines iframe-Elements verwendet werden, das die App enthält

  • Als benutzerdefinierte UI-Aktionen, die Menübänder und Menüs erweitern, indem die App zu Listenelementen, Dokumenten u. ä. hinzugefügt wird

Das folgende Diagramm zeigt die Arten verfügbarer Benutzeroberflächen. Weitere Informationen zu Apps für SharePoint finden Sie unter UX-Design für Apps in SharePoint 2013.

Benutzeroberflächenoptionen für Apps für SharePoint

Integration in Apps für Office

Apps für SharePoint können in Apps für Office integriert werden, die auf dem neuen webbasierten Erweiterbarkeitsmodell in Office 2013 basieren. Apps für SharePoint können außerdem Bestandteil einer Office 2013-Dokumentvorlage sein. Weitere Informationen zu Apps für Office finden Sie unter Übersicht über Apps für Office.

Erreichen von Benutzern über den Office Store und den App-Katalog

Verwenden Sie den Office Store, um Ihre App für SharePoint an Benutzer und IT-Experten zur privaten oder geschäftlichen Nutzung zu verkaufen. Der Office Store wickelt den gesamten Prozess von der Ermittlung über den Kauf bis hin zu Updates ab.

Apps für ein Unternehmen werden in dem auf SharePoint gehosteten internen App-Katalog der Organisation bereitgestellt, was die gleiche umfassende Back-End-Unterstützung ermöglicht. Weitere Informationen zum Office Store und dem App-Katalog finden Sie unter Veröffentlichen von Apps für SharePoint.

Erstellen einer App für SharePoint

Um Ihre App für SharePoint zu erstellen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

Konfigurieren einer App

Eine App für SharePoint wird bei SharePoint mithilfe eines App-Manifests konfiguriert. Dabei handelt es sich um eine XML-Datei, welche die grundlegenden Eigenschaften der App deklariert, zusammen mit ihrem Ausführungsort und den Schritten beim Starten der App.

Mit einer App-Manifestdatei können Sie eine Vielzahl von Aufgaben ausführen. So kann sie etwa andere Authentifizierungsschemata (auch als App-Prinzipale bezeichnet) verwenden und die Berechtigungen deklarieren, welche die App benötigt. Sie kann auch Token enthalten, die zum Zeitpunkt der Erstellung/Ausführung ersetzt werden, sodass Sie auf Ihre App verweisen und Kontext übergeben können (z. B. die SharePoint-Sprache und den Installationsort der App).

Das folgende einfache App-Manifest weist SharePoint an, die App zu registrieren und eine Remoteseite aufzurufen, wenn die App gestartet wird.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>
<App xmlns="http://schemas.microsoft.com/sharepoint/2012/app/manifest (http://schemas.microsoft.com/sharepoint/2012/app/manifest)"
ProductID="{5eccee90-1e41-4ecc-af8c-485facb5c188}"
Version="1.0.0.0"
SharePointMinVersion="15.0.0.0"
Name="LocalTheater"
>
  <Properties>
    <Title>Local Theater</Title>
       <StartPage>https://remoteAppUrl/Default.aspx/?{StandardTokens}</StartPage>
  </Properties>
  <AppPrincipal>
    <RemoteWebApplication ClientId="*" />
  </AppPrincipal>
</App>

Festlegen des Ausführungsorts des App-Codes (Hostingoptionen)

Sie entscheiden, wo der Code der App ausgeführt wird, indem Sie eine Hostingoption auswählen: SharePoint, Cloud oder eine Mischung aus SharePoint und Cloud.

  • Vom Anbieter gehostete Apps: Sie oder die IT-Abteilung des Käufers Ihrer App müssen eine vom Anbieter gehostete App auf einem dedizierten Server oder bei einem Drittanbieter-Hostingdienst hosten. Je nachdem, für welche Option Sie sich entscheiden, werden diese Apps auf Ihrem Server oder in der Cloud ausgeführt.

  • In SharePoint gehostete Apps: Wenn die App in SharePoint selbst gehostet wird, ist der Code nur in HTML und JavaScript und wird von SharePoint gehostet.

  • Hybrid-Apps (Komponenten in SharePoint und der Cloud): In diesen Apps werden SharePoint-Komponenten in SharePoint und in der Cloud gehostete Komponenten in der Cloud ausgeführt.

Kommunizieren mit SharePoint mithilfe von SharePoint-APIs

Die wahren Vorteile von Apps zeigen sich, wenn sie mithilfe von SharePoint-APIs eine Verbindung zu SharePoint-Features wie Suche, Workflow, soziales Netzwerken, Taxonomie, Benutzerprofile, BCS und mehr herstellen und diese integrieren. Dadurch können sie Dokumente lesen, Suchen ausführen, Verbindungen zu Personen herstellen und vieles mehr. Zu SharePoint-APIs zählen folgende:

Informationen zum Einstieg in die Verwendung von SharePoint-APIs finden Sie unter Gewusst wie: Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung von SharePoint 2013-REST-Endpunkten, Gewusst wie: Ausführen grundlegender Vorgänge unter Verwendung von JavaScript-Bibliothekscode in SharePoint 2013 und Grundlegende Vorgänge mit dem SharePoint .NET-Clientobjektmodell.

Bevor Sie SharePoint-APIs aufrufen, müssen Sie sich bei SharePoint authentifizieren und Benutzerzustimmung oder Autorisierung erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Datenzugriffsoptionen für Apps in SharePoint 2013 und Hinzufügen von Berechtigungen in SharePoint 2013.

Packen und Verteilen einer App

Apps für SharePoint werden als App-Paket verteilt, und welche Komponenten darin enthalten sind, hängt vom Hostingort Ihrer App ab. Ein Paket für eine vom Anbieter gehostete App kann nur das App-Manifest enthalten, wenn die App auf einem dedizierten Server oder bei einem Drittanbieter-Hostingdienst gehostet wird. Ein Paket für eine in SharePoint gehostete App kann einige SharePoint-bezogene Komponenten und das App-Manifest enthalten. Darüber hinaus können App-Pakete Komponenten wie Apps für Office enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Veröffentlichen einer App für SharePoint mithilfe von Visual Studio.

Wenn Sie mithilfe von "Napa" Office 365-Entwicklungstools oder Visual Studio 2012 Apps erstellen und direkt bereitstellen, ermöglichen Ihnen diese Tools, Ihre App in einer Datei mit der Erweiterung .app zu veröffentlichen. Sie haben dann zwei Möglichkeiten, um die App zu verteilen:

  • Apps, die in einem bestimmten Unternehmen ausgeführt werden sollen, können über den App-Katalog bereitgestellt werden.

  • Apps für den Office Store können über das Microsoft-Verkäuferdashboard übermittelt werden. Fügen Sie der App immer Lizenzierungschecks hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Übermitteln von Apps für SharePoint an den Office Store.

Nächste Schritte: Erstellen Ihrer eigenen App

Anzeigen:
© 2014 Microsoft