(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

sys.dm_database_copies (Azure SQL-Datenbank)

Dieses Thema ist VERALTET. Die neueste Version finden Sie in der SQL 14 Transact-SQL-Referenz.

ImportantWichtig
Dieses Thema wird nicht aktualisiert. Die aktuelle Version finden Sie unter sys.dm_database_copies.

Gibt Informationen zum Datenbankopiervorgang zurück. Bei der Sicht sys.dm_database_copies handelt es sich um eine spezifische Sicht für Microsoft Azure SQL-Datenbank, die in lokalen Instanzen von SQL Server nicht unterstützt wird.

Die Sicht sys.dm_database_copies enthält die folgenden Felder:

 

Spaltenname Datentyp Beschreibung

database_id

int

Die ID der aktuellen Datenbank in der sys.databases-Sicht.

start_date

datetimeoffset

Die UTC-Zeit in einem regionalen Azure SQL-Datenbank-Rechenzentrum, zu der der Kopiervorgang der Datenbank initiiert wurde.

modify_date

datetimeoffset

Die UTC-Zeit in einem regionalen Azure SQL-Datenbank-Rechenzentrum, zu der der Kopiervorgang der Datenbank abgeschlossen wurde. Die Transaktionen der neuen Datenbank entsprechen den Transaktionen der Quelldatenbank zu diesem Zeitpunkt. Die Informationen zum Abschluss von Vorgängen werden alle 5 Minuten aktualisiert.

percentage_complete

real

Der Prozentsatz der Bytes, die kopiert wurden. Mögliche Werte liegen zwischen 0 und 100. Von Azure SQL-Datenbank kann nach einigen Fehlern (Beispiel: Failover) automatisch eine Wiederherstellung ausgeführt und der Kopiervorgang der Datenbank neu gestartet werden. In diesem Fall beginnt der percentage_complete-Wert wieder bei 0.

error_code

int

Ist der Wert größer 0, handelt es sich um den Code, mit dem der beim Kopieren aufgetretene Fehler angegeben wird. Sind keine Fehler aufgetreten, ist der Wert 0.

error_desc

nvarchar(4096)

Eine Beschreibung des beim Kopieren aufgetretenen Fehlers.

error_severity

int

Gibt 16 zurück, wenn beim Kopieren der Datenbank ein Fehler aufgetreten ist.

error_state

int

Gibt 1 zurück, wenn beim Kopieren ein Fehler aufgetreten ist.

Diese Sicht ist in der master-Datenbank nur für die Serverebenenprinzipal-Anmeldung verfügbar.

Verwenden Sie die Sicht sys.dm_database_copies in der master-Datenbank des Azure SQL-Datenbank-Servers, auf dem die neue Datenbank erstellt wird. Wenn das Kopieren der Datenbank erfolgreich abgeschlossen wurde und die neue Datenbank den Status ONLINE besitzt, wird die Zeile in der Sicht sys.dm_database_copies automatisch entfernt.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft