(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
26 von 46 fanden dies hilfreich - Dieses Thema bewerten.

Anwendungsentwicklung

Letzte Aktualisierung: April 2014

Wenn Sie in der Windows Azure-Umgebung programmieren oder Dienste programmgesteuert verwalten möchten, benötigen Sie vielleicht einige Anleitungen. Dieser Abschnitt der Dokumentationsbibliothek enthält Anleitungen sowie API- und Schemareferenzen.

 

Anleitungen oder Referenz Beschreibung

Developer Notes for Azure in China Applications

In diesen Hinweisen wird auf die Unterschiede zwischen dem globalen Windows Azure-Dienst und Windows Azure in China eingegangen, die Entwicklern bekannt sein sollten.

Java Developer Guidance

Anleitung für Java-Entwickler, die mit der Windows Azure Platform arbeiten.

Azure Developer References

Eine .NET-Bibliothek mit Klassen zum Interagieren mit der Windows Azure-Berechnungs- oder Laufzeitumgebung, zum Verwalten der Windows Azure-Diagnose und zum Zugreifen auf die Windows Azure-Speicherdienste, die den BLOB-, den Warteschlangen- und den Tabellendienst enthalten.

Referenz zur systemeigenen Bibliothek

Eine Bibliothek mit systemeigenem Code zum Interagieren mit der Windows Azure-Laufzeitumgebung.

Schemareferenz

Das Windows Azure-Diagnosekonfigurationsschema, das Windows Azure-Dienstkonfigurationsschema, das Konfigurationsschema für virtuelle Windows Azure-Netzwerke und das Windows Azure-Dienstdefinitionsschema werden zum Definieren der Konfiguration der Windows Azure-Anwendungen verwendet.

Referenz zur Clientbibliothek für die Dienstverwaltung

Eine .NET-Bibliothek, die Klassen zum Erstellen, Bereitstellen und Verwalten von Diensten enthält.

Referenz zur REST-API der Dienstverwaltung

Eine REST-API zur Verwaltung von Dienstbereitstellungen und Speicherkonten.

Referenz zur Bibliothek für Warnungen, automatische Skalierung und Metriken

Referenz zur REST-API des Import-/Exportdiensts

Eine REST-API für den Import-/Exportdienst, mit der Sie Verwaltungsvorgänge für den Dienst ausführen können.

Referenz zur Speicherclientbibliothek

Referenz zur REST-API der Speicherdienste

Die REST-APIs für die Windows Azure-Speicherdienste, die Entwicklern über den Speicheremulator Zugriff auf die Blob-, Warteschlangen- und Tabellendienste in Windows Azure oder in der Entwicklungsumgebung ermöglichen.

Referenz zur Native Client-Speicherbibliothek

Eine C++-Bibliothek für die Arbeit mit Windows Azure-Speicherdiensten.

Referenz zur Websiteverwaltungs-REST-API

Anleitungen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Windows Azure-Websites mithilfe der REST-API der Windows Azure-Websiteverwaltung.

SDK for .NET

Beschreibung neuer Funktionen, bekannter Probleme und aktueller Änderungen im Windows Azure SDK für .NET.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.