(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

Gewusst wie: Generieren von Abhängigkeitsdiagrammen für ASP.NET-Webprojekte

Visual Studio 2010

Mit diesem Visual Studio 2010 Feature Pack können Sie die Organisation und Beziehungen für ASP.NET-Webprojekte in Visual Studio 2010 Ultimate untersuchen, indem Sie Abhängigkeitsdiagramme generieren. Weitere Informationen finden Sie unter Visual Studio Feature Packs.

Wichtiger HinweisWichtig

Sie müssen Visual Studio 2010 Feature Pack installieren, um diese Funktion verwenden zu können.

Sie können Abhängigkeitsdiagramme für die folgende Webprojekttypen generieren:

  • ASP.NET-Websites

  • ASP.NET-Webanwendungen

  • ASP.NET MVC-Projekte

Ein Abhängigkeitsdiagramm stellt Elemente und deren Beziehungen als Knoten dar, die durch Links verbunden sind.

Diagramm für Webprojekt und alle Abhängigkeiten

Abhängigkeitsdiagramm für ein ASP.NET-Webprojekt und alle Codeabhängigkeiten

Diese Diagramme ermöglichen das visuelle Darstellen, Untersuchen und Verwalten des logischen Aufbaus und der Abhängigkeiten zwischen Webartefakten, wie z. B. Masterseiten, Steuerelemente, Serversteuerelemente, Modelle, Ansichten, Controller und Code-Behind-Elemente. Dies hilft Ihnen, zu verstehen, wie sich Änderungen an einem Artefakt auf andere verwandte Artefakte auswirken könnten. Sie können in der Projektmappe oder für bestimmte Projektelemente ein Abhängigkeitsdiagramm für alle Websites generieren.

HinweisHinweis

Nur Webprojekte werden im Diagramm angezeigt. Bei einer sehr großen Projektmappe kann die Analyse aller Dateien zum Generieren eines Abhängigkeitsdiagramms etwas Zeit beanspruchen. Es könnte auch eine Ausnahme wegen nicht ausreichendem Arbeitsspeicher ausgelöst werden. Reduzieren Sie in diesem Fall den Bereich der Projektmappe, oder verwenden Sie den Architektur-Explorer, um bestimmte Elemente und Beziehungen auszuwählen, bevor Sie das Diagramm generieren. Wenn Sie ein gespeichertes Webprojektabhängigkeitsdiagramm in Visual Studio Ultimate öffnen, ohne dass das Feature Pack installiert ist, werden Symbole im Diagramm nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Berücksichtigen Sie beim Generieren von Diagrammen für Webprojekte folgende Aspekte:

  • Das Diagramm zeigt nur Abhängigkeiten an, die für die Webprojekte relevant sind.

  • Ein Warnsymbol (!) in einem Knoten gibt an, dass ein Analyseproblem aufgetreten ist. Bewegen Sie den Zeiger über den Knoten, und lesen Sie die QuickInfo, um weitere Informationen zum Problem zu erhalten.

  • Links zwischen Websiteartefakten, stellen Abhängigkeiten wie die Verwendung eines Artefakts durch ein anderes Artefakt dar. Links zwischen Codeelementen stellen Abhängigkeiten wie Methodenaufrufe dar.

  • Für ASP.NET MVC 2-Projekte zeigt Visual Studio Knoten und Links für Artefakte nur an, wenn sie die erwarteten Dateinamen besitzen und sich in den erwarteten Ordnern befinden.

  • Die folgende Aktion hat keine Auswirkungen: Bewegen Sie den Zeiger über einen Link, und doppelklicken Sie dann auf das Pluszeichen (+), um weitere Details zum Link anzuzeigen.

  • Wenn Sie das Diagramm generieren, können die Namespaces bestimmter Typen möglicherweise nicht von Visual Studio aufgelöst werden. Diese Typen werden im Global-Namespace im Diagramm angezeigt. Sie können diese Typen nicht weiter untersuchen, indem Sie im Diagramm darauf doppelklicken.

  • Knoten im Diagramm könnten Typen in Projekten darstellen, die nicht erstellt wurden. Wenn Sie auf diese Knoten doppelklicken, um den Code anzuzeigen, tritt möglicherweise ein Fehler auf oder es dauert einige Sekunden. Ein mehrmaliges Wiederholen dieses Schritts kann Verzögerungen verursachen und dazu führen, dass das Diagramm nicht mehr reagiert. Stellen Sie zum Vermeiden oder Beheben dieses Problems sicher, dass Sie die Projektmappe erstellt wurde, und generieren Sie dann das Diagramm.

  • Benutzerdefinierte Steuerelemente mit unterschiedlichen Namespaces, jedoch mit gleichem tagprefix werden im dem Diagramm im gleichen Namespace angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter @ Register.

  • Bei ASP.NET MVC 2-Projekten werden Links, die Aufrufe zu den folgenden Methoden darstellen, möglicherweise nicht im Diagramm angezeigt (z. B., wenn ihre Argumente nicht analysiert werden können):

    • System.Web.Mvc.Html.RenderPartialExtensions.RenderPartial

    • System.Web.Mvc.Html.ChildActionExtensions.Action

    • System.Web.Mvc.Html.ChildActionExtensions.RenderAction

    Weitere Informationen finden Sie unter:

Weitere Informationen über ASP.NET-Webprojekte finden Sie unter ASP.NET 4.

Sie können ein Diagramm generieren, das die Abhängigkeiten und den logischen Aufbau von Webprojekten auf folgenden Ebenen anzeigt:

  • Alle Webprojekte in der Projektmappe und Codeabhängigkeiten ausschließlich auf Klassenebene

  • Alle Webprojekte und Codeabhängigkeiten auf allen Ebenen

Diagramm für Webprojekt und Abhängigkeiten auf Klassenebene

Abhängigkeitsdiagramm für ein ASP.NET-Webprojekt und Abhängigkeiten ausschließlich auf Klassenebene

Diagramm für Webprojekt und alle Abhängigkeiten

Abhängigkeitsdiagramm für ein ASP.NET-Webprojekt und alle Codeabhängigkeiten

  1. Öffnen Sie eine Projektmappe, die mindestens ein ASP.NET-Webprojekt enthält.

  2. Zeigen Sie im Menü Architektur auf Abhängigkeitsdiagramm generieren, und führen Sie anschließend einen der folgenden Schritte aus:

    Ziel

    Anzuklickendes Element

    Darstellen der Abhängigkeiten für alle Webprojekte und Codeabhängigkeiten ausschließlich auf Klassenebene

    By Web Site (Nach Website)

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm, und klicken Sie dann auf Get Code Dependencies (Codeabhängigkeiten abrufen), um einem vorhandenen Diagramm Methodenabhängigkeiten hinzuzufügen.

    Darstellen der Abhängigkeiten für alle Webprojekte und Codeabhängigkeiten auf allen Ebenen

    By Web Site with Code Dependencies (Nach Website mit Codeabhängigkeiten)

  3. Um die Quelle eines Artefakts anzuzeigen, doppelklicken Sie auf seinen Knoten im Diagramm.

    Weitere Informationen zum Neuanordnen und Bearbeiten des Diagramms finden Sie unter den folgenden Themen:

Verwenden Sie den Architektur-Explorer, um bestimmte Elemente und Beziehungen in Webprojekten auszuwählen. Sie können dann ein Abhängigkeitsdiagramm aus ausgewählten Elementen erstellen.

HinweisHinweis

Diese Funktionalität unterstützt nur ASP.NET-Webanwendungsprojekte und ASP.NET MVC 2-Projekte.

  1. Öffnen Sie eine Projektmappe, die mindestens ein Webprojekt enthält.

  2. Ist der Architektur-Explorer nicht geöffnet, zeigen Sie im Menü Architektur auf Fenster, und klicken Sie anschließend auf Architektur-Explorer.

  3. Suchen Sie mit dem Architektur-Explorer nach den Artefakten und Beziehungen, die visuell dargestellt werden sollen.

  4. Wählen Sie die Elemente aus, und ziehen Sie sie in ein leeres Diagramm oder ein vorhandenes Diagramm.

Allgemeinere Informationen zum Durchsuchen von Codeelementen und Lösungsartefakten mit dem Architektur-Explorer finden Sie unter den folgenden Themen:

Wenn Sie ein Diagramm für Webprojekte generiert haben, das nur Abhängigkeiten auf Klassenebene anzeigt, können Sie Abhängigkeiten auf Methodenebene hinzufügen, ohne ein neues Diagramm zu generieren.

WarnhinweisVorsicht

Mit dieser Aktion werden alle Elemente entfernt, die dem Diagramm manuell hinzugefügt wurden und keine Beziehungen zu den Websites im Diagramm aufweisen.

So stellen Sie tiefere Abhängigkeiten in einem vorhandenen Diagramm dar

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm, und klicken Sie dann auf Get Code Dependencies (Codeabhängigkeiten abrufen).

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft