(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

sys.dm_exec_sessions (Azure SQL-Datenbank)

Dieses Thema ist VERALTET. Die neueste Version finden Sie in der SQL 14 Transact-SQL-Referenz.

ImportantWichtig
Dieses Thema wird nicht aktualisiert. Die aktuelle Version finden Sie unter sys.dm_exec_sessions (Transact-SQL).

Gibt Informationen zu allen aktiven Benutzerverbindungen und internen Aufgaben zurück.

 

Spaltenname Datentyp Beschreibung

session_id

smallint

Identifiziert die einer aktiven primären Verbindung zugeordnete Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

login_time

datetime

Die Uhrzeit, zu der die Sitzung eingerichtet wurde. NULL ist nicht zulässig.

host_name

nvarchar(128)

Der Name der für eine Sitzung spezifischen Clientarbeitsstation. Der Wert ist für interne Sitzungen NULL. NULL ist zulässig.

program_name

nvarchar(128)

Der Name des Clientprogramms, mit dem die Sitzung initiiert wurde. Der Wert ist für interne Sitzungen NULL. NULL ist zulässig.

host_process_id

int

Die Prozess-ID des Clientprogramms, mit dem die Sitzung initiiert wurde. Der Wert ist für interne Sitzungen NULL. NULL ist zulässig.

client_version

int

Die vom Client für die Verbindung mit dem Server verwendete TDS-Protokollversion der Schnittstelle. Der Wert ist für interne Sitzungen NULL. NULL ist zulässig.

client_interface_name

nvarchar(32)

Der vom Client für die Verbindung mit dem Server verwendete Protokollname. Der Wert ist für interne Sitzungen NULL. NULL ist zulässig.

security_id

varbinary(85)

Die Microsoft Windows-Sicherheits-ID, die der Anmeldung zugeordnet ist. NULL ist nicht zulässig.

login_name

nvarchar(128)

Der Microsoft Azure SQL-Datenbank-Anmeldename, unter dem die Sitzung gegenwärtig ausgeführt wird. Muss dem Wert für "security_id" entsprechen.

noteHinweis
Reserviert für zukünftige Verwendung. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

nt_domain

nvarchar(128)

Die Windows-Domäne für den Client, wenn für die Sitzung die Windows-Authentifizierung oder eine vertrauenswürdige Verbindung verwendet wird.

noteHinweis
In Microsoft Azure SQL-Datenbank gibt diese Spalte immer NULL zurück.

nt_user_name

nvarchar(128)

Der Windows-Benutzername für den Client, wenn für die Sitzung die Windows-Authentifizierung oder eine vertrauenswürdige Verbindung verwendet wird.

noteHinweis
In Microsoft Azure SQL-Datenbank gibt diese Spalte immer NULL zurück.

status

nvarchar(30)

Der Status der Sitzung. Mögliche Werte:

  • Running – Aktuell wird mindestens eine Anforderung ausgeführt.

  • Sleeping – Aktuell werden keine Anforderungen ausgeführt.

  • Dormant – Die Sitzung wurde aufgrund des Verbindungspoolings zurückgesetzt und befindet sich nun im Status vor einer Anmeldung.

  • Preconnect– Die Sitzung ist in der Klassifizierungsfunktion der Ressourcenkontrolle.

NULL ist nicht zulässig.

context_info

varbinary(128)

Der CONTEXT_INFO-Wert für die Sitzung.

cpu_time

int

Die von der Sitzung verwendete CPU-Zeit in Millisekunden. NULL ist nicht zulässig.

memory_usage

int

Die Anzahl der von der Sitzung verwendeten 8 KB-Speicherseiten. NULL ist nicht zulässig.

total_scheduled_time

int

Die Gesamtzeit in Millisekunden, die für die Ausführung der Sitzung (sowie der darin enthaltenen Anforderungen) eingeplant wurde. NULL ist nicht zulässig.

total_elapsed_time

int

Die Zeit in Millisekunden seit dem Einrichten der Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

endpoint_id

int

Die ID des Endpunkts, der der Sitzung zugeordnet ist. NULL ist nicht zulässig.

last_request_start_time

datetime

Die Uhrzeit, zu der die letzte Anforderung in der Sitzung gestartet wurde. Dies schließt die derzeit ausgeführte Anforderung ein. NULL ist nicht zulässig.

last_request_end_time

datetime

Die Uhrzeit, zu der eine Anforderung in der Sitzung zuletzt abgeschlossen wurde. NULL ist zulässig.

reads

bigint

Die Anzahl der durch Anforderungen in dieser Sitzung ausgeführten Lesevorgänge während dieser Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

writes

bigint

Die Anzahl der durch Anforderungen in dieser Sitzung ausgeführten Schreibvorgänge während dieser Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

logical_reads

bigint

Die Anzahl von logischen Lesevorgängen in der Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

is_user_process

bit

0, wenn es sich um eine Systemsitzung handelt. Andernfalls ist der Wert 1. Nullwerte sind unzulässig.

text_size

int

Die TEXTSIZE-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

language

nvarchar(128)

Die LANGUAGE-Einstellung für die Sitzung. NULL ist zulässig.

date_format

nvarchar(3)

Die DATEFORMAT-Einstellung für die Sitzung. NULL ist zulässig.

date_first

smallint

Die DATEFIRST-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

quoted_identifier

bit

Die QUOTED_IDENTIFIER-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

arithabort

bit

Die ARITHABORT-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

ansi_null_dflt_on

bit

Die ANSI_NULL_DFLT_ON-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

ansi_defaults

bit

Die ANSI_DEFAULTS-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

ansi_warnings

bit

Die ANSI_WARNINGS-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

ansi_padding

bit

Die ANSI_PADDING-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

ansi_nulls

bit

Die ANSI_NULLS-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

concat_null_yields_null

bit

Die CONCAT_NULL_YIELDS_NULL-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

transaction_isolation_level

smallint

Die Isolationsstufe für Transaktionen der Sitzung.

0 = Unspecified

1 = ReadUncomitted

2 = ReadCommitted

3 = Repeatable

4 = Serializable

5 = Momentaufnahme

NULL ist nicht zulässig.

lock_timeout

int

Die LOCK_TIMEOUT-Einstellung für die Sitzung. Der Wert wird in Millisekunden angegeben. NULL ist nicht zulässig.

deadlock_priority

int

Die DEADLOCK_PRIORITY-Einstellung für die Sitzung. NULL ist nicht zulässig.

row_count

bigint

Die Anzahl der bisher in der Sitzung zurückgegebenen Zeilen. NULL ist nicht zulässig.

prev_error

int

Die ID des letzten in der Sitzung zurückgegebenen Fehlers. NULL ist nicht zulässig.

original_security_id

varbinary(85)

Die Microsoft Azure SQL-Datenbank-Sicherheits-ID, die original_login_name zugeordnet ist. NULL ist nicht zulässig.

original_login_name

nvarchar(128)

Der Microsoft Azure SQL-Datenbank-Anmeldename, der vom Client zum Erstellen dieser Sitzung verwendet wurde. Muss dem Wert für original_security_id entsprechen. Nullwerte sind unzulässig.

last_successful_logon

datetime

Der Zeitpunkt der letzten erfolgreichen Anmeldung für original_login_name, bevor die aktuelle Sitzung gestartet wurde.

noteHinweis
In Microsoft Azure SQL-Datenbank gibt diese Spalte immer NULL zurück.

last_unsuccessful_logon

datetime

Der Zeitpunkt des letzten nicht erfolgreichen Anmeldeversuchs für original_login_name, bevor die aktuelle Sitzung gestartet wurde.

noteHinweis
In Microsoft Azure SQL-Datenbank gibt diese Spalte immer NULL zurück.

unsuccessful_logons

bigint

Die Anzahl der nicht erfolgreichen Anmeldeversuche für original_login_name zwischen last_successful_logon und login_time.

noteHinweis
In Microsoft Azure SQL-Datenbank gibt diese Spalte immer NULL zurück.

group_id

int

Die ID der Arbeitsauslastungsgruppe, zu der diese Sitzung gehört. NULL ist nicht zulässig.

Erfordert die VIEW DATABASE STATE-Berechtigung auf dem Server.

noteHinweis
Wenn der Benutzer die VIEW DATABASE STATE-Berechtigung auf dem Server besitzt, kann er alle zurzeit ausgeführten Sitzungen für die Datenbank anzeigen; andernfalls wird dem Benutzer nur die aktuelle Sitzung angezeigt.

Weitere Informationen zur Systemsicht "sys.dm_exec_sessions" finden Sie in der SQL Server-Onlinedokumentation unter sys.dm_exec_sessions (Transact-SQL).

Anzeigen:
© 2014 Microsoft