(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original
Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

__m64_padd2uus

[Diese Dokumentation ist nur eine Vorschau und wird in späteren Versionen ggf. geändert. Blank topics are included as placeholders.]

Microsoft-spezifisch

Gibt die Anweisung aus (IPF padd2.uus , Sättigungs 2-Byte das Formular ohne Vorzeichen ohne Vorzeichen mit Vorzeichen für die Ähnlichkeit Hinzufügen).


          
__m64 __m64_padd2uus( 
   __m64 a, 
   __m64 b 
);
        

[in] a

Das erste 64-Bit-Feld, das die hinzuzufügende 2-Byte-Abschnitte enthält.

[in] b

Das zweite 64-Bit-Feld, das die hinzuzufügende 2-Byte-Abschnitte enthält.

Intrinsisch

Architektur

__m64_padd1uus

IPF

Headerdatei <intrin.h>

__m64_padd2uus fügt jeden 2-Byte-Abschnitt aus einem Operanden mit dem entsprechenden 2-Byte-Abschnitt des zweiten Operanden und legt das Ergebnis in den entsprechenden 2-Byte-Abschnitt des Ergebnisses ein. Die Werte werden als Operanden vom ersten ohne Vorzeichen, und die Werte aus dem zweiten Operanden werden als mit Vorzeichen. Die Ergebniswerte werden als ohne Vorzeichen.

Wenn das Ergebnis der Addition 2 Byte überschreitet, sättigt der Wert und der 16-Bit-Abschnitt wird auf 0xFFFF festgelegt. Wenn das Ergebnis der Hinzufügungs 16 Bits, die unterläufe auf Null angegeben werden.

// padd2uus.cpp
// processor: IPF
#include <stdio.h>
#include <intrin.h>

#pragma intrinsic(__m64_padd2uus)

int main()
{
    __m64 m, n, result;
    m.m64_i64 = 0x110022003300ff00;  
    n.m64_i64 = 0x01100220033000ff;
    result = __m64_padd2uus(m, n);
    printf_s("__m64_padd2uus(%#18I64x, %#18I64x) ==\n %#18I64x\n",
             m, n, result);

    // This operation is not commutative!  The second parameter
    // is signed, so 0xff00 will be interpreted as a negative 
    // integer (-256). When added to 0x00ff (256), the result is 0.
    result = __m64_padd2uus(n, m);
    printf_s("__m64_padd2uus(%#18I64x, %#18I64x) ==\n %#18I64x\n",
             n, m, result);
}
          == (__m64_padd2uus 0x110022003300ff00, 0x1100220033000ff)
 0x121024203630ffff
== (__m64_padd2uus 0x1100220033000ff, 0x110022003300ff00)
 0x1210242036300000
        
Anzeigen:
© 2014 Microsoft