(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Uhr
div
eof
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

_putc_nolock, _putwc_nolock

Schreibt ein Zeichen in einen Stream, ohne den Thread zu sperren.

int _putc_nolock(
   int c,
   FILE *stream 
);
wint_t _putwc_nolock(
   wchar_t c,
   FILE *stream 
);
c

Das zu schreibende Zeichen.

stream

Zeiger auf eine FILE-Struktur.

Siehe putc, putwc.

_putc_nolock und _putwc_nolock sind identisch mit den Versionen ohne das _nolock-Suffix; allerdings sind sie nicht vor Störungen durch andere Threads geschützt. Sie können möglicherweise schneller sein, da sie keinen Mehraufwand durch das Sperren anderer Threads verursachen. Verwenden Sie diese Funktionen nur in threadsicheren Kontexten wie Anwendungen mit nur einem Thread oder wenn zum Aufrufzeitpunkt die Thread-Isolation bereits sichergestellt ist.

_putwc_nolock ist die Breitzeichenversion von _putc_nolock; die zwei Funktionen verhalten sich identisch, wenn der Stream im ANSI-Modus geöffnet ist. _putc_nolock unterstützt derzeit die Ausgabe in einen UNICODE-Stream nicht.

Zuordnung generischer Textroutinen

Tchar.h-Routine

_UNICODE und _MBCS undefiniert

_MBCS definiert

_UNICODE definiert

_puttc_nolock

_putc_nolock

_putc_nolock

_putwc_nolock

Routine

Erforderlicher Header

_putc_nolock

<stdio.h>

_putwc_nolock

<stdio.h> oder <wchar.h>

Die Konsole wird in Windows Store-Apps nicht unterstützt. Die mit der Konsole verknüpften Standardstreamhandles, stdin, stdout und stderr, müssen umgeleitet werden, bevor sie von C-Laufzeitfunktionen in Windows Store-Apps verwendet werden können. Weitere Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter Kompatibilität.

Bibliotheken

Alle Versionen der C-Laufzeitbibliotheken.

// crt_putc_nolock.c
/* This program uses putc to write buffer
 * to a stream. If an error occurs, the program
 * stops before writing the entire buffer.
 */

#include <stdio.h>

int main( void )
{
   FILE *stream;
   char *p, buffer[] = "This is the line of output\n";
   int  ch;

   ch = 0;
   /* Make standard out the stream and write to it. */
   stream = stdout;
   for( p = buffer; (ch != EOF) && (*p != '\0'); p++ )
      ch = _putc_nolock( *p, stream );
}
This is the line of output
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.