(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

CommonSecurityDescriptor-Klasse

Stellt eine Sicherheitsbeschreibung dar. Zu einer Sicherheitsbeschreibung gehören ein Besitzer, eine primäre Gruppe, eine DACL und eine SACL.

System.Object
  System.Security.AccessControl.GenericSecurityDescriptor
    System.Security.AccessControl.CommonSecurityDescriptor

Namespace:  System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public sealed class CommonSecurityDescriptor : GenericSecurityDescriptor

Der CommonSecurityDescriptor-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCommonSecurityDescriptor(Boolean, Boolean, RawSecurityDescriptor)Initialisiert eine neue Instanz der CommonSecurityDescriptor-Klasse mit dem angegebenen RawSecurityDescriptor-Objekt.
Öffentliche MethodeCommonSecurityDescriptor(Boolean, Boolean, String)Initialisiert eine neue Instanz der CommonSecurityDescriptor-Klasse mit der angegebenen SDDL-Zeichenfolge (Security Descriptor Definition Language).
Öffentliche MethodeCommonSecurityDescriptor(Boolean, Boolean, Byte[], Int32)Initialisiert eine neue Instanz der CommonSecurityDescriptor-Klasse unter Verwendung des angegebenen Arrays von Bytewerten.
Öffentliche MethodeCommonSecurityDescriptor(Boolean, Boolean, ControlFlags, SecurityIdentifier, SecurityIdentifier, SystemAcl, DiscretionaryAcl)Initialisiert eine neue Instanz der CommonSecurityDescriptor-Klasse mit den angegebenen Informationen.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftBinaryLengthRuft die Länge der binären Darstellung des aktuellen GenericSecurityDescriptor-Objekts (in Byte) ab. Diese Länge muss verwendet werden, bevor die ACL mithilfe der GetBinaryForm-Methode in ein binäres Array gemarshallt wird. (Von GenericSecurityDescriptor geerbt.)
Öffentliche EigenschaftControlFlagsRuft Werte ab, die das Verhalten des CommonSecurityDescriptor-Objekts angeben. (Überschreibt GenericSecurityDescriptor.ControlFlags.)
Öffentliche EigenschaftDiscretionaryAclRuft die DACL für dieses CommonSecurityDescriptor-Objekt ab oder legt diese fest. Die DACL enthält Zugriffsregeln.
Öffentliche EigenschaftGroupRuft die primäre Gruppe für dieses CommonSecurityDescriptor-Objekt ab oder legt diese fest. (Überschreibt GenericSecurityDescriptor.Group.)
Öffentliche EigenschaftIsContainerRuft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob das diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnete Objekt ein Containerobjekt ist.
Öffentliche EigenschaftIsDiscretionaryAclCanonicalRuft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnete DACL eine kanonische Reihenfolge aufweist.
Öffentliche EigenschaftIsDSRuft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob das diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnete Objekt ein Verzeichnisobjekt ist.
Öffentliche EigenschaftIsSystemAclCanonicalRuft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnete SACL eine kanonische Reihenfolge aufweist.
Öffentliche EigenschaftOwnerRuft den Besitzer des Objekts ab, dem dieses CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnet ist, oder legt diesen fest. (Überschreibt GenericSecurityDescriptor.Owner.)
Öffentliche EigenschaftSystemAclRuft die SACL für dieses CommonSecurityDescriptor-Objekt ab oder legt diese fest. Die SACL enthält Überwachungsregeln.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetBinaryFormGibt ein Array von Bytewerten zurück, das die in diesem GenericSecurityDescriptor-Objekt enthaltenen Informationen darstellt. (Von GenericSecurityDescriptor geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetSddlFormGibt die SDDL-Darstellung (Security Descriptor Definition Language) der angegebenen Abschnitte der von diesem GenericSecurityDescriptor-Objekt dargestellten Sicherheitsbeschreibung zurück. (Von GenericSecurityDescriptor geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodePurgeAccessControlEntfernt alle Zugriffsregeln für die angegebene Sicherheits-ID aus der diesem CommonSecurityDescriptor Objekt zugeordneten DACL.
Öffentliche MethodePurgeAuditEntfernt alle Überwachungsregeln für die angegebene Sicherheits-ID aus der diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordneten SACL.
Öffentliche MethodeSetDiscretionaryAclProtectionLegt den Vererbungsschutz für die DACL fest, die diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnet ist. Geschützte DACLs erben keine Zugriffsregeln von übergeordneten Containern.
Öffentliche MethodeSetSystemAclProtectionLegt den Vererbungsschutz für die SACL fest, die diesem CommonSecurityDescriptor-Objekt zugeordnet ist. Geschützte SACLs erben keine Überwachungsregeln von übergeordneten Containern.
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft