(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

HAS_PERMS_BY_NAME (Azure SQL-Datenbank)

Dieses Thema ist VERALTET. Die neueste Version finden Sie in der SQL 14 Transact-SQL-Referenz.

ImportantWichtig
Dieses Thema wird nicht aktualisiert. Die aktuelle Version finden Sie unter HAS_PERMS_BY_NAME.

Wertet die gültige Berechtigung des aktuellen Benutzers für ein sicherungsfähiges Element in Microsoft Microsoft Azure SQL-Datenbank aus.


HAS_PERMS_BY_NAME (securable,securable_class,permission  
    [ ,sub-securable ] [ ,sub-securable_class ] )

securable
Der Name des sicherungsfähigen Elements. Bei securable handelt es sich um einen Skalarausdruck vom Typsysname.

securable_class
Der Name der Klasse des sicherungsfähigen Elements, für das die Berechtigung getestet wird. Bei securable_class handelt es sich um einen Skalarausdruck vom Typ nvarchar(60).

Das securable_class-Argument muss auf einen der folgenden Werte festgelegt werden: DATABASE, OBJECT, ROLE, SCHEMA oder USER.

permission
Ein Skalarausdruck ungleich NULL vom Datentyp sysname, der den zu überprüfenden Berechtigungsnamen darstellt. Es gibt keinen Standardwert. Der Berechtigungsname ANY ist ein Platzhalter.

sub-securable
Ein optionaler Skalarausdruck vom Datentyp sysname, der den Namen der sicherungsfähigen untergeordneten Entität darstellt, für die die Berechtigung getestet wird. Der Standardwert ist NULL.

sub-securable_class
Ein optionaler Skalarausdruck vom Datentyp nvarchar(60), der die Klasse der sicherungsfähigen untergeordneten Entität darstellt, für die die Berechtigung getestet wird. Der Standardwert ist NULL.

Das sub-securable_class-Argument ist nur gültig, wenn das securable_class-Argument auf OBJECT festgelegt wurde. Ist das securable_class-Argument auf OBJECT festgelegt, muss das sub-securable_class-Argument auf COLUMN festgelegt werden.

 

Rückgabewert Beschreibung

0

Der Benutzer besitzt keine effektive Berechtigung für das sicherungsfähige Element.

1

Der Benutzer besitzt eine effektive Berechtigung für das sicherungsfähige Element.

NULL

Bei der Abfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Wenn das sicherungsfähige Element der Server selbst ist, muss dieser Wert auf NULL und der securable_class-Wert auf "database" festgelegt werden. Andernfalls gilt die Abfrage als fehlerhaft, und der Rückgabewert ist NULL.

Weitere Informationen zu den Argumenten und zur HAS_PERMS_BY_NAME-Anweisung finden Sie in der SQL Server-Onlinedokumentation unter HAS_PERMS_BY_NAME.

Anzeigen:
© 2014 Microsoft