(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorgehensweise: Installieren des OLE DB-Anbieters für Analysis Services auf einem Excel Services-Computer

Der Microsoft OLE DB-Anbieter für Analysis Services (msolap100.dll) ist eine Schnittstelle, die von Clientanwendungen für die Interaktion mit Microsoft Analysis Services-Daten verwendet wird. Wenn Sie über eine Client- oder Serveranwendung verfügen, die eine Verbindung mit PowerPivot-Daten herstellt,müssen Sie möglicherweise die SQL Server 2008 R2-Version des OLE DB-Anbieters für Analysis Services installieren, falls sie im System nicht vorhanden ist.

Das gängigste SharePoint-Szenario für die Installation des Anbieters liegt vor, wenn Sie über einen Server in einer SharePoint-Farm verfügen, auf dem Excel Services, aber nicht PowerPivot für SharePoint ausgeführt werden. In diesem Fall muss der Anwendungsserver, auf dem Excel Services ausgeführt werden, manuell aktualisiert werden, damit die SQL Server 2008 R2-Version von MSOLAP100.dll verwendet wird, die für PowerPivot-Datenverbindungen erforderlich ist. Diese Version des OLE DB-Anbieters bietet Unterstützung für neue Transporte und Verbindungen für Analysis Services-Datenstrukturen, die im Arbeitsspeicher gespeichert werden. PowerPivot-Arbeitsmappen fordern die Abfrageverarbeitung mithilfe dieses Anbieters bei PowerPivot-Servern in der Farm an.

Die aktualisierte Version können Sie von der Seite SQL Server 2008 R2 Feature Pack herunterladen und installieren.

Wichtiger HinweisWichtig

Wenn Sie PowerPivot für SharePoint und Excel Services auf dem gleichen Anwendungsserver in der Farm installiert haben, ist der richtige OLE DB-Anbieter bereits installiert. Sie müssen die in diesem Thema beschriebenen Schritte nicht ausführen.

Herunterladen und Installieren der Clientbibliothek

  1. Suchen Sie auf der Seite SQL Server 2008 R2 Feature Pack den Microsoft Analysis Services-OLE-DB-Anbieter für SQL Server 2008 R2.

  2. Laden Sie das x64-Paket des SQLServer2008_ASOLEDB10.msi-Installationsprogramms herunter.

  3. Doppelklicken Sie auf die MSI-Datei, um den Datenanbieter zu installieren.

  4. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte auf jedem Computer, auf dem Excel Services, jedoch nicht PowerPivot für SharePoint installiert ist.

Überprüfen der Installation

  1. Wechseln Sie zu Programme\Microsoft Analysis Services\AS OLEDB\10.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf msolap100.dll, und wählen Sie Eigenschaften aus.

  3. Klicken Sie auf Details.

  4. Zeigen Sie die Dateiversionsinformationen an. Die Version sollte 10.50.<Buildnummer> enthalten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft