(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Leitfaden zur Leistung von SQL Server auf Azure Virtual Machines

Letzte Aktualisierung: September 2014

Technischer Artikel zu SQL Server

Zusammenfassung: Entwickler und IT-Fachleute sollten umfassende Kenntnisse über das Optimieren der Leistung von SQL Server-Arbeitsauslastungen in Azure-Infrastrukturdiensten und eher herkömmlichen lokalen Umgebungen besitzen. In diesem Artikel werden die Schlüsselfaktoren erläutert, die beim Analysieren der Leistung und Planen einer Migration zu SQL Server auf virtuellen Azure-Computern beachtet werden müssen. Er beschreibt außerdem bestimmte bewährte Methoden und Verfahren für die Leistungsoptimierung und Problembehandlung bei der Verwendung von SQL Server in Azure-Infrastrukturdiensten.

Autoren: Silvano Coriani, Jasraj Dange, Ewan Fairweather, Xin Jin, Alexei Khalyako, Sanjay Mishra, Selcin Turkarslan

Technische Bearbeiter: Mark Russinovich, Brad Calder, Andrew Edwards, Suraj Puri, Flavio Muratore, Hanuma Kodavalla, Madhan Arumugam Ramakrishnan, Naveen Prakash, Robert Dorr, Roger Doherty, Steve Howard, Yorihito Tada, Kun Cheng, Chris Clayton, Igor Pagliai, Shep Sheppard, Tim Wieman, Greg Low, Jürgen Thomas, Guy Bowerman, Evgeny Krivosheev

Lektorin: Beth Inghram

Veröffentlichung: Juni 2013

Gilt für: SQL Server und Azure

Um dieses Dokument zu lesen, laden Sie das Word-Dokument Leitfaden zur Leistung für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern herunter.

Fragen können Sie uns über die Foren für virtuelle Azure-Computer zukommen lassen.

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft