(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Problembehandlung und Überwachung für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern

Letzte Aktualisierung: April 2014

Um die SQL Server-Leistung der virtuellen Azure-Computer zu überwachen und Fehler zu beheben, verwenden Sie die folgenden Tools:

  • Windows-Tools: SQLIO, Perfmon-Leistungsindikatoren, Xperf

  • SQL Server-Tools Dynamische Verwaltungssichten, ErrorLog, Profiler, Dreplay

  • Azure Tools: Speicheranalyse

Wenn Sie Tools verwenden, um Informationen über die Datenlaufwerke zu erfassen, können Sie den temporären Speicherdatenträger (D) zum Speichern vorübergehender Informationen verwenden, um zusätzliche Speichertransaktionen zu vermeiden.

Die folgende Tabelle enthält Links zu nützlichen Themen, die Sie bei der Fehlerbehebung und Überwachung von SQL Server auf virtuellen Azure-Computern unterstützen.

 

Thema Beschreibung

Konzepte der Problembehandlung (Datenbankmodul)

Enthält Links zur Problembehandlung von häufigen SQL Server-Fehlern.

Datensammlung

Beschreibt, wie die Systemkapazität überwacht und Probleme mit der Systemleistung behandelt werden und vergleicht historische Basislinien.

Warnungen

Beschreibt, wie SQL Server-Ereignisse, SQL Server-Leistungsbedingungen und WMI-Ereignisse überwacht werden.

Datenbank-E-Mail

Beschreibt, wie SMTP-E-Mail-Benachrichtigungen zum Status von SQL Server gesendet werden.

Überwachen und Optimieren der Leistung

Beschreibt, wie SQL Server-Datenbanken auf Leistung überwacht und optimiert werden.

Siehe auch

Anzeigen:
© 2014 Microsoft