(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10>-Klasse

Definiert einen Aktivitätsdelegaten, der zehn in-Argumente aufweist und keinen Wert zurückgibt.

System.Object
  System.Activities.ActivityDelegate
    System.Activities.ActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10>

Namespace:  System.Activities
Assembly:  System.Activities (in System.Activities.dll)

public sealed class ActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10> : ActivityDelegate

Typparameter

T1

Der Typ des ersten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T2

Der Typ des zweiten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T3

Der Typ des dritten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T4

Der Typ des vierten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T5

Der Typ des fünften in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T6

Der Typ des sechsten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T7

Der Typ des siebten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T8

Der Typ des achten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T9

Der Typ des neunten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

T10

Der Typ des zehnten in-Arguments des Aktivitätsdelegaten.

Der ActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10>-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10>Erstellt eine neue Instanz der ActivityAction<T1, T2, T3, T4, T5, T6, T7, T8, T9, T10>-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftArgument1Ruft das erste in-Argument des Aktivitätsdelegaten ab oder legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument10Ruft das zehnte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument2Ruft das zweite in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument3Ruft das dritte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument4Ruft das vierte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument5Ruft das fünfte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument6Ruft das sechste in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument7Ruft das siebte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument8Ruft das achte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftArgument9Ruft das neunte in-Argument+++ des Aktivitätsdelegaten ab bzw. legt es fest.
Öffentliche EigenschaftDisplayNameRuft einen optionalen Anzeigenamen ab, der für Debugging, Validierung, Ausnahmebehandlung und Nachverfolgung verwendet wird, oder legt ihn fest. (Von ActivityDelegate geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHandlerRuft die Aktivität ab (bzw. legt diese fest), die von diesem ActivityDelegate-Element dargestellt wird. (Von ActivityDelegate geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeGetResultArgumentGibt bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse das DelegateOutArgument von ActivityDelegate zurück. (Von ActivityDelegate geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeDisplayNameGibt an, ob der DisplayName-Eigenschaftswert in das XAML-Format serialisiert werden soll. (Von ActivityDelegate geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine String-Darstellung des ActivityDelegate-Elements zurück, das DisplayName enthält. (Von ActivityDelegate geerbt.)
Zum Seitenanfang

Ein Aktivitätsdelegat ermöglicht es einem Entwickler, die erforderliche Signatur einer Aktivität zu definieren, die von einem Drittanbieter angegeben wird.

Es gibt mehrere generische Versionen dieses Typs, die 1 bis 16 Argumente für die Aktivität annehmen, die aufgerufen wird. Es gibt auch ActivityFunc-Typen für Aktivitätsdelegaten, die Werte zurückgeben.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft