(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TypeDescriptor.RemoveProviderTransparent-Methode (TypeDescriptionProvider, Object)

Entfernt einen zuvor hinzugefügten Typbeschreibungsanbieter, der dem angegebenen Objekt zugeordnet ist.

Namespace:  System.ComponentModel
Assembly:  System (in System.dll)

public static void RemoveProviderTransparent(
	TypeDescriptionProvider provider,
	Object instance
)

Parameter

provider
Typ: System.ComponentModel.TypeDescriptionProvider
Der zu entfernende TypeDescriptionProvider.
instance
Typ: System.Object
Eine Instanz der Zielkomponente.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

Ein oder beide Parameter sind null.

Diese Methode entfernt einen zuvor mithilfe der AddProvider(TypeDescriptionProvider, Object)-Methode hinzugefügten Typbeschreibungsanbieter. Durch das Entfernen eines Anbieters wird ein Refreshed-Ereignis für das zugeordnete Objekt ausgelöst.

Diese Methode kann von teilweise vertrauenswürdigem Code aufgerufen werden. Wenn RestrictedRegistrationAccess definiert wird, kann der Aufrufer einen Anbieter für die angegebene Instanz registrieren, wenn sein Typ auch teilweise vertrauenswürdig ist.

Verwenden Sie die RemoveProvider(TypeDescriptionProvider, Object)-Methode, wenn Sie nicht aus teilweise vertrauenswürdigem Code aufrufen müssen.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft