(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ParallelEnumerable.Join<TOuter, TInner, TKey, TResult>-Methode (ParallelQuery<TOuter>, ParallelQuery<TInner>, Func<TOuter, TKey>, Func<TInner, TKey>, Func<TOuter, TInner, TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Korreliert parallel die Elemente zweier Sequenzen auf der Grundlage von übereinstimmenden Schlüsseln. Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen.

Namespace:  System.Linq
Assembly:  System.Core (in System.Core.dll)

public static ParallelQuery<TResult> Join<TOuter, TInner, TKey, TResult>(
	this ParallelQuery<TOuter> outer,
	ParallelQuery<TInner> inner,
	Func<TOuter, TKey> outerKeySelector,
	Func<TInner, TKey> innerKeySelector,
	Func<TOuter, TInner, TResult> resultSelector,
	IEqualityComparer<TKey> comparer
)

Typparameter

TOuter

Der Typ der Elemente der zweiten Sequenz.

TInner

Der Typ der Elemente der ersten Sequenz.

TKey

Der Typ der von den Schlüsselauswahlfunktionen zurückgegebenen Schlüssel.

TResult

Der Typ der Ergebniselemente.

Parameter

outer
Typ: System.Linq.ParallelQuery<TOuter>
Die erste zu verknüpfende Sequenz.
inner
Typ: System.Linq.ParallelQuery<TInner>
Die Sequenz, die mit der ersten Sequenz verknüpft werden soll.
outerKeySelector
Typ: System.Func<TOuter, TKey>
Eine Funktion zum Extrahieren des Joinschlüssels aus jedem Element der ersten Sequenz.
innerKeySelector
Typ: System.Func<TInner, TKey>
Eine Funktion zum Extrahieren des Joinschlüssels aus jedem Element der zweiten Sequenz.
resultSelector
Typ: System.Func<TOuter, TInner, TResult>
Eine Funktion zum Erstellen eines Ergebniselements aus zwei übereinstimmenden Elementen.
comparer
Typ: System.Collections.Generic.IEqualityComparer<TKey>
Ein IEqualityComparer<T> zum Hashen und Vergleichen von Schlüsseln.

Rückgabewert

Typ: System.Linq.ParallelQuery<TResult>
Eine Sequenz, die Elemente des Typs TResult enthält, die durch Ausführen eines Inner Joins von zwei Sequenzen ermittelt werden.

Hinweis zur Verwendung

In Visual Basic und C# können Sie diese Methode als Instanzenmethode für ein beliebiges Objekt vom Typ ParallelQuery<TOuter> aufrufen. Bei Verwendung der Syntax für Instanzenmethoden lassen Sie den ersten Parameter aus. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterungsmethoden (Visual Basic) und Erweiterungsmethoden (C#-Programmierhandbuch).

AusnahmeBedingung
OperationCanceledException

Die Abfrage wurde mit dem Token, das durch WithCancellation übergeben wurde, abgebrochen.

ArgumentNullException

source oder action ist ein NULL-Verweis (Nothing in Visual Basic).

AggregateException

Eine oder mehrere Ausnahmen sind während der Auswertung der Abfrage aufgetreten.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft