(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Standort-API

Zweck

Computer sind heute mobiler als jemals zuvor. Von kleinen Laptops bis zu Tablet PCs können Benutzer ihre Computer dorthin mitnehmen, wo sie sie benötigen. Jene Programme, die die Mobilität des Computers nutzen, können dem Alltag der Anwender einen beachtlichen Mehrwert hinzufügen. So scheint z. B. ein Programm, das nahe gelegene Restaurants ausfindig machen und die Fahrtrouten dorthin ermitteln kann, perfekt für einen tragbaren Computer geeignet zu sein. Aber während die Technologie zur Bestimmung des aktuellen Standorts des Benutzers allgemein anwendbar und erschwinglich ist, kann die Schaffung von Lösungen, die auf dieser Technologie aufsetzen, eine überwältigende Aufgabe sein.

Um ein Programm zur Standortbestimmung zu erstellen, müssen Sie unter Umständen eine Vielzahl von Problemen bewältigen, einschließlich der folgenden:

  • Globale Positionierungssystemgeräte (GPS), die virtuelle COM-Ports verwenden, ermöglichen den Zugriff nur auf jeweils ein Programm zur Zeit.
  • Das Verstehen und Programmieren von Protokollen wie etwa den Spezifikationen für die Nationale Marine Electronic Association (NMEA) sowie herstellereigene Anbietererweiterungen gestalten sich schwierig.
  • Die Beschränkung auf die Programmierung für bekannte, vertikale Hardwarelösungen.
  • Das Implementieren einer bestimmten Logik, um Übergänge zwischen verschiedenen Standortanbietern wie etwa GPS-Empfängern, verbundenen Netzwerken, Mobiltelefonnetzen, dem Internet und den Benutzereinstellungen zu behandeln.

In dieser Dokumentation wird die Windows-Standortanwendungsprogrammierschnittstelle (API) beschrieben. Die Standort-API sorgt für eine Vereinfachung der Programmierung zur Standortbestimmung, indem Sie eine Standardmöglichkeit bereitstellt, um Daten zum Benutzerstandort abzurufen, und Formate für Standortdatenberichte standardisiert. Die Standort-API behandelt Übergänge zwischen Standortdatenanbietern automatisch und wählt in der jeweiligen aktuellen Situation stets den exaktesten Anbieter aus.

Hinweis  Da Informationen zum Standort einer Person sensible Daten sein können, sorgt Windows für einen entsprechenden Benutzerdatenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im entsprechende Abschnitt über Datenschutz und Sicherheit in der Sensoren- und Ortungsplattform.

Entwickler-Zielgruppe

Die Standort-API stellt ihre Funktionalität über einen Satz von COM-Schnittstellen bereit. Die Standort-API-Funktionen können von Programmierern eingesetzt werden, die mit der Verwendung von COM über die C++-Programmiersprache oder von COM-Objekten in Skriptsprachen wie etwa Microsoft JScript vertraut sind.

In diesem Abschnitt

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft