(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Bericht Verbleibende Arbeit

Nachdem das Team seine Aufgaben geschätzt hat und die Arbeiten begonnen wurden, können Sie mit dem Bericht "Verbleibende Arbeit" den Fortschritt des Teams verfolgen und Probleme im Verlauf der Arbeiten bestimmen.

Weitere Informationen zum Abrufen, Aktualisieren oder Verwalten von Berichten finden Sie unter Berichte (SQL Server Reporting Services).

Hinweis Hinweis

Dieser Bericht setzt voraus, dass die Teamprojektsammlung, die das Teamprojekt enthält, mit SQL Server Reporting Services bereitgestellt wurde. Dieser Bericht ist nicht verfügbar, wenn  Berichte beim Öffnen von Team Explorer und Erweitern des Teamprojektknotens nicht angezeigt wird.

In diesem Thema

Sie können mit diesem Bericht die folgenden Fragen beantworten:

  • Wie ist der kumulierte Fluss der Arbeit?

  • Wird die Iteration vom Team wahrscheinlich fristgerecht fertig gestellt?

  • Nehmen der Arbeitsaufwand oder die Anzahl der Arbeitsaufgaben in der Iteration zu?

  • Bearbeitet das Team zu viele laufende Arbeiten?

  • In welcher Qualität schätzt das Team die Arbeiten für die Iteration?

Erforderliche Berechtigungen

Um den Bericht anzuzeigen, müssen Sie einer Gruppe zugewiesen sein oder zu einer Gruppe gehören, der die Rolle Browser in Reporting Services zugewiesen wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Benutzern zu Teamprojekten.

Im Bericht "Verbleibende Arbeit" sind die Daten zusammengefasst, die während des angegebenen Zeitintervalls für alle Aufgaben, Benutzertextabschnitte oder Fehler entsprechend den Filterkriterien aufgezeichnet wurden, die für den Bericht angegeben wurden. Die Daten werden aus dem Data Warehouse abgeleitet.

Sie können diesen Bericht entweder in der Ansicht Arbeitsstunden oder in der Ansicht Anzahl von Arbeitsaufgaben anzeigen. In der ersten Ansicht werden die Gesamtzahl der Arbeitsstunden für den angegebenen Zeitraum sowie der Fortschritt des Teams in Bezug auf den Abschluss der Arbeiten angezeigt. In der zweiten Ansicht werden die Anzahl der Arbeitsaufgaben für den angegebenen Zeitraum und die Anzahl der Arbeitsaufgaben in den einzelnen Zuständen angezeigt. Jede Ansicht enthält ein Flächendiagramm, das den Fortschritt der abgeschlossenen Arbeiten in Bezug auf die gesamte geschätzte Arbeit für den angegebenen Zeitraum abbildet.

Sie können den Bericht wie folgt filtern:

  • Ändern Sie das Start- und Enddatum für den Bericht.

  • Filtern Sie die Aufgaben, Textabschnitte und Fehler, die im Bericht gezählt werden, indem Sie Iterations- und Bereichspfade sowie Arbeitsaufgabentypen und -zustände angeben.

Weitere Informationen finden Sie später in diesem Thema unter Filtern des Berichts und Ändern der Anzeige.

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifArbeitsstunden

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für den Bericht "Verbleibende Arbeit" in der Ansicht Arbeitsstunden. Dies ist ein Beispiel für einen fehlerfreien Bericht, da eine stetige Arbeitsrate abgeschlossen wird. Das Team hat jedoch erheblich den erforderlichen Arbeitsaufwand zum Abschließen der Iteration unterschätzt, wie durch die verbleibenden Stunden zum Beginn und die geleisteten Stunden am Ende veranschaulicht.

Beispiel für Bericht über verbleibende Arbeit

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifAnzahl an Arbeitsaufgaben

In der folgenden Abbildung wird derselbe Bericht wie in der vorherigen Abbildung dargestellt, jedoch in der Ansicht Anzahl von Arbeitsaufgaben, wobei die Arbeitsaufgaben nach dem Zustand gruppiert sind. Das Team hat zwar einen guten Fortschritt beim Beheben und Schließen von Arbeitsaufgaben erzielt, die Schätzung der Arbeitsaufgaben ist jedoch vom Beginn der Iteration auf das nahezu Dreifache am Ende der Iteration angewachsen.

Beispiel für Bericht über Anzahl der Arbeitsaufgaben

In der folgenden Tabelle werden die Daten zusammengefasst, die je nach den angegebenen Filtern und Anzeigeoptionen im Bericht angezeigt werden.

Stunden

Anzahl an Arbeitsaufgaben

  • Verbleibende Stunden: Der kumulierte Wert aller verbleibenden Stunden für sämtliche Aufgaben.

  • Abgeschlossene Stunden: Der kumulierte Wert sämtlicher abgeschlossenen Stunden für alle Aufgaben.

  • Aktiv: Der kumulierte Wert aller Textabschnitte, Aufgaben und Fehler, die im Zustand Aktiv (blau) sind.

  • Behoben: Der kumulierte Wert aller Textabschnitte oder Fehler, die sich im Zustand Behoben (golden) befinden.

  • Geschlossen: Der kumulierte Wert aller Textabschnitte, Aufgaben und Fehler im Zustand Geschlossen (grün).

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifErforderliche Aktivitäten für das Nachverfolgen von Arbeitsaufgaben

Damit der Bericht "Verbleibende Arbeit" hilfreich und genau ist, muss das Team die folgenden Aktivitäten ausführen, um Arbeitsaufgaben zu verfolgen:

  • Definieren Sie Aufgaben, Textabschnitte und Fehler, und geben Sie für die einzelnen Arbeitsaufgaben jeweils die Pfade Iteration und Bereich an.

    Hinweis Hinweis

    Weitere Informationen zur Definition von Iterations- und Bereichspfaden finden Sie unter Hinzufügen und Ändern von Bereichs- und Iterationspfaden.

  • Geben Sie die Felder Abgeschlossene Stunden und Verbleibende Stunden für die einzelnen Aufgaben und Unteraufgaben an, und aktualisieren Sie sie entsprechend, wenn das Team bei den einzelnen Arbeitsaufgaben Fortschritte erzielt.

    Wichtiger Hinweis Wichtig

    Wenn Sie eine Aufgabe in Unteraufgaben unterteilen, geben Sie Stunden nur für die Unteraufgaben an. Diese Stunden werden als zusammengefasste Werte für die übergeordnete Aufgabe und den Benutzertextabschnitt zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von veröffentlichten Ungenauigkeiten für Zusammenfassungswerte.

  • Aktualisieren Sie den Zustand der einzelnen Aufgaben, Textabschnitte und Fehler, wenn der Zustand von "Aktiv" zu "Geschlossen" wechselt.

Damit Sie den erzielten Fortschritt für die aktuelle Iteration verstehen können, müssen Anfangs- und Enddatum des Berichts denen des aktuellen Iterationszyklus entsprechen.

So ändern Sie die Dauer der Iteration

  1. Klicken Sie neben Iterationsbeginn (Datum) oder Iterationsende (Datum) auf das Kalendersymbol und dann auf ein Datum.

  2. Klicken Sie auf Bericht anzeigen.

Der Bericht "Verbleibende Arbeit" liefert Informationen, mit denen Sie den Fortschritt des Teams verstehen und bestimmen können, ob das Team die Aufgaben innerhalb der vorgesehenen Zeit abschließen wird.

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifFragen, die durch den Bericht beantwortet werden

Sie können den Bericht überprüfen, um den Status innerhalb einer Iteration oder im Zeitverlauf zu bestimmen. Insbesondere können Sie Antworten auf die folgenden Fragen finden:

  • Wie schnell schließt das Team die verbleibenden Arbeiten ab?

  • Werden im Verlauf der Iteration Arbeiten hinzugefügt? Weitet das Team den Arbeitsaufwand aus?

  • Welchen Fortschritt kann das Team in der vorhandenen Zeit erzielen?

  • Zu ungefähr welchem Termin kann das Team die Arbeiten fertig stellen?

  • Werden derzeit zu viele Arbeiten ausgeführt?

  • Wird der Arbeitsfluss behindert oder blockiert?

  • Wann wird das Team die aktuelle Iteration fertig stellen?

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifFehlerfreie Version des Berichts

In einem fehlerfreien Bericht "Verbleibende Arbeit" wird ein stetiger Fortschritt beim Ausführen und Schließen von Aufgaben angezeigt, wie in der folgenden Abbildung veranschaulicht. Die Rechteckform des Diagramms verweist darauf, dass die geschätzten Arbeiten und die erforderlichen Arbeiten nahezu übereinstimmen.

Fehlerfreie Version des Berichts über verbleibende Arbeit

Dd380673.collapse_all(de-de,VS.120).gifFehlerhafte Version des Berichts

In der folgenden Abbildung wird eine fehlerhafte Version des Berichts "Verbleibende Arbeit" veranschaulicht. Über mehrere Wochen hinweg wird ein nur geringer Fortschritt erzielt. Dies wird durch die flache Linie der Arbeitsaufgaben angezeigt, deren Zustand sich nicht ändert. Zudem wächst in der zweiten Hälfte der Iteration die Anzahl der Arbeitsaufgaben an, was darauf verweist, dass weitere Funktionen eingeführt wurden.

Fehlerhafte Version des Berichts über verbleibende Arbeit

Ein fehlerhafter Bericht "Verbleibende Arbeit" kann eines oder mehrere der folgenden Anzeichen aufweisen:

  • Die Anzahl der geleisteten Stunden oder die Anzahl der aufgelösten oder geschlossenen Arbeitsaufgaben bleibt gering.

    Eine solche Situation verweist darauf, dass möglicherweise ein oder mehrere Probleme den Fortschritt blockieren oder dass das Team abgeschlossene, korrigierte und überprüfte Arbeitsaufgaben nicht aufgelöst und geschlossen hat.

  • Die Anzahl der verbleibenden Stunden oder aktiven Arbeitsaufgaben nimmt zu.

    Eine solche Situation verweist darauf, dass das Team zu Beginn der Iteration die Arbeiten nicht korrekt geschätzt hat oder dass das Team nach dem Beginn der Iteration weitere Funktionen eingeführt hat. Wenn der erforderliche Aufwand größer als der geschätzte Aufwand ist, haben Teammitglieder möglicherweise Schwierigkeiten, die Zeit oder andere Faktoren unterschätzt. Dies erfordert eine Untersuchung zum Bestimmen der Ursachen. So kann z. B. ermittelt werden, wie präzise die Aufgaben definiert sind.

Sie können den Bericht "Verbleibende Arbeit" filtern und seine Anzeige wie folgt ändern:

  • Ändern Sie das Start- und Enddatum für den Bericht.

  • Filtern Sie die Benutzertextabschnitte, Fehler und Aufgaben, die im Bericht angezeigt werden, indem Sie Iterations- und Bereichspfade sowie Arbeitsaufgabentypen und Arbeitsaufgabenzustände angeben.

  • Wechseln Sie die Ansicht, in der der Bericht angezeigt wird.

In der folgenden Abbildung werden die verfügbaren Filter und Anzeigeoptionen veranschaulicht:

Filter für Bericht über verbleibende Arbeit

So filtern Sie die im Bericht angezeigten Aufgaben, Benutzertextabschnitte und Fehler

  1. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren Sie in der Liste Iteration oder Bereich das Kontrollkästchen für jede Iteration oder jeden Produktbereich, die bzw. der aufgenommen werden soll.

    • Aktivieren Sie in der Liste Arbeitsaufgabentyp oder Zustand die Kontrollkästchen für die einzelnen Arbeitsaufgabentypen oder Zustände, die eingeschlossen werden sollen.

  2. Klicken Sie auf Bericht anzeigen.

So wechseln Sie zwischen der Anzeige der Anzahl von Arbeitsstunden und der Anzeige der Anzahl der Arbeitsaufgaben

  1. Klicken Sie in der Liste Maß(einheit) auf Arbeitsstunden oder Anzahl von Arbeitsaufgaben.

    • In der Ansicht Arbeitsstunden wird der kumulierte Wert der Arbeitsstunden für alle Aufgaben entsprechend den Filtern angezeigt, die auf den Bericht angewendet wurden.

    • In der Ansicht Anzahl von Arbeitsaufgaben werden die kumulierten Zustände aller Arbeitsaufgaben entsprechend den Filtern angezeigt, die auf den Bericht angewendet wurden.

  2. Klicken Sie auf Bericht anzeigen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft