(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Qualitätsverbesserung mit Visual Studio-Diagnosetools

Was ist Codequalität? Korrektheit, Leistung, Wartbarkeit und sogar Eleganz spielen beim Erstellen von gutem Code eine Rolle. Unabhängig davon, wie Sie Codequalität definieren, können die Visual Studio-Diagnosetools Sie und Ihr Team dabei unterstützen, einen hohen Standard für hervorragenden Code einzuhalten.

Voraussetzungen

  • Einige der Tools und Funktionen, die in diesem Abschnitt beschrieben werden, sind nur in bestimmten Editionen von Visual Studio verfügbar – sie sind nicht generell in Visual Studio verfügbar. In der Dokumentation für diese Tools und Funktionen werden die bestimmten Editionsanforderungen aufgeführt.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Beschreibungen häufiger Aufgaben, die dieses Szenario unterstützen, und Links zu weiteren Informationen zur erfolgreichen Ausführung dieser Aufgaben.

Neues bei den Entwicklerqualitäts- und Diagnosetools in Visual Studio 2013

Informationen über neue Tools und Funktionen in Visual Studio 2013.

Schnelleres Debuggen von Code durch Überprüfen des Verlaufs mit IntelliTrace

IntelliTrace verbessert das Livedebugging, indem es einen Verlauf der Ereignisse und Funktionsaufrufe hinzufügt. Mit dem eigenständigen Datensammler können Sie außerdem Verlaufsdaten auf Remotecomputern, wie ASP.NET-Produktionsservern, erfassen.

Überprüfen von Code mithilfe von Komponententests

Test-Explorer vereinfacht die Integration von Komponententests in die Entwicklungspraxis. Sie können entweder das Microsoft-Komponententest-Framework oder ein Drittanbieter- oder Open-Source-Framework verwenden.

Analysieren der Anwendungsqualität mit Codeanalysetools

Analysetools für statischen Code finden Entwurfs-, Nutzungs-, Wartbarkeits- und Formatprobleme in C++ und verwaltetem Code. Viele dieser Probleme können zu Fehlern führen, die in der Standardtestumgebung nur schwer zu reproduzieren sind.

Analysieren der Anwendungsleistung mithilfe der Profilerstellungstools

Mit den Visual Studio-Profilerstellungstools können Entwickler leistungsbezogene Codeprobleme messen, auswerten und beheben. Sie können Leistungsprobleme analysieren, die mit der zeitlichen Steuerung, dem Speicher, Ressourcenkonflikten und der Datenbankinteraktion im Zusammenhang stehen.

Parallelitätsschnellansicht

Mit der Parallelitätsschnellansicht können Sie die Leistung einer Multithread-App überprüfen. Die Ansichten der Parallelitätsschnellansicht stellen Daten zu den temporären Beziehungen zwischen den Threads im Programm und dem System als Ganzem in grafischer, tabellarischer und textlicher Form bereit. Sie können die Parallelitätsschnellansicht verwenden, um Leistungsengpässe, CPU-Unterauslastungen, Threadkonflikte, kernübergreifende Threadmigration, Synchronisierungsverzögerungen, DirectX-Aktivitäten, Bereiche überlappender E/A und andere Informationen zu suchen.

Messen von Komplexität und Verwaltbarkeit verwalteten Codes

Bei der Codemetrik handelt es sich um eine Reihe von Softwaremaßstäben, die Entwicklern einen besseren Einblick in den von ihnen entwickelten Code bieten. Die Metrik umfasst einen Wartbarkeitsindex für Funktionen und Klassen, die zyklomatische Komplexität von Funktionen, die Vererbungstiefe von Klassen und die Anzahl der Kopplungen von Klassen.

Suchen von doppeltem Code mit der Codeklonerkennung

Das Codeklontool sucht in der gesamten Visual Studio-Projektmappe in Visual C#- und Visual Basic-Projekten nach dupliziertem Code oder sehr ähnlichem Code. Sie können den Code häufig so umgestalten, dass die Duplizierung durch eine wartungsfreundlichere Lösung ersetzt wird.

PreEmptive Analytics für Team Foundation Server

PreEmptive Analytics für TFS CE unterstützt Sie dabei, feedbackorientierte Entwicklungsprozesse in den Entwicklungsworkflow zu integrieren. Sobald Fehler während der Ausführung von Anwendungen auftreten, senden die Anwendungen automatisch Ausnahmeberichtdaten an Ihren PreEmptive Analytics-Dienst. Der Dienst erstellt dann auf Grundlage von selbst definierten Regeln und Schwellenwerten Arbeitsaufgaben in Microsoft Team Foundation Server oder aktualisiert diese.

PreEmptive Dotfuscator and Analytics CE

PreEmptive Dotfuscator ist ein .NET-Verbergungs- und Komprimierungsprogramm. Es schützt Programme vor Reverse Engineering und macht sie gleichzeitig kleiner und effizienter. 

Profilgesteuerte Optimierung im Leistungs- und Diagnosehub

Die profilgesteuerte Optimierung für das Visual C++-Plug-In verwendet ein Benutzerszenariotraining, um systemeigene Apps zu erstellen, die über den kleinsten und schnellsten Code verfügen.

Einsetzen von Visual Studio und Team Foundation Server für Application Lifecycle Management

Wenn Sie mit Visual Studio Team Foundation nicht vertraut sind, erfahren Sie mehr zu dessen Verwendung in einer Teamentwicklungsumgebung, um die Produktivität zu steigern und um die Risiken zu minimieren, die mit der Anwendungsentwicklung einhergehen.

Modellieren der Anwendung

Sie können Microsoft Visual Studio Premium verwenden, um die Herausforderungen und die Komplexität der Softwareentwicklung zu verwalten. Mit Visual Studio Premium können Sie die Anwendung visuell modellieren, sowohl im aktuellen Zustand als auch im gewünschten, künftigen Zustand. Sie können Diagramme erstellen und verwalten, die Ihnen bei der Visualisierung der logischen Modelle der Anwendung helfen und gleichzeitig eine Zuordnung zu den physischen Modellen herstellen. Dadurch sind Sie in der Lage, die im Entwurf befindliche Software zu ändern, zu überprüfen und zu analysieren.

Testen der Anwendung

Verwenden Sie Visual Studio Premium und Visual Studio Ultimate, um Ihre Produktivität für den gesamten Testlebenszyklus zu steigern. Mit Visual Studio Premium oder Visual Studio Ultimate planen Sie den Testaufwand. Sie können sowohl manuelle als auch automatisierte Tests erstellen, verwalten, bearbeiten und ausführen. Außerdem können Sie den Testfortschritt anhand Ihres Plans überprüfen.

Erstellen der Anwendung

Sie können Team Foundation Build verwenden, um automatisierte Builds für den Code zu erstellen und zu verwalten. Team Foundation Build ermöglicht das Erstellen von Ablageservern zum Bereitstellen von Builds. Außerdem können Sie Buildtrends analysieren.

Nachverfolgen der Arbeit mit Visual Studio ALM und TFS

Mithilfe von Visual Studio Team Foundation Server können Sie Projekte planen und nachverfolgen, unabhängig davon, ob Sie den agilen Prozess, den formalen Prozess oder eine Variation dieser Prozesse verwenden. Indem Sie Ihre Projekte planen, den Status im Hinblick auf den Plan nachverfolgen und notwendige Anpassungen vornehmen, können Sie Risiken minimieren, unerfreuliche Überraschungen vermeiden und die Kosten der Projekte verwalten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft