(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Adressieren von Warteschlangendienstressourcen

Letzte Aktualisierung: November 2013

Der Warteschlangendienst macht die folgenden Ressourcen über die REST-API verfügbar:

  • Konto. Das Speicherkonto ist eine innerhalb des Speichersystems eindeutig identifizierte Entität. Das Konto ist der übergeordnete Namespace für den Warteschlangendienst. Alle Warteschlangen sind einem Konto zugeordnet.

  • Warteschlange. In einer Warteschlange werden Nachrichten gespeichert, die von einer Clientanwendung oder einem Dienst abgerufen werden können.

  • Meldungen. Nachrichten sind in UTF-8 codierter Text, bei dem es sich um den Wert eines XML-Elements handeln kann. Eine Nachricht kann eine Größe von 64 KB aufweisen.

Syntax von Ressourcen-URIs

Jede Ressource weist einen entsprechenden Basis-URI auf, der auf die Ressource selbst verweist.

Für das Speicherkonto schließt der Basis-URI für Warteschlangenvorgänge nur den Namen des Kontos ein:

https://myaccount.queue.core.windows.net

Bei einer Warteschlange enthält der Basis-URI den Namen des Kontos und den Namen der Warteschlange:

https://myaccount.queue.core.windows.net/myqueue

Bei Nachrichten in einer Warteschlange schließt der Basis-URI den Namen des Kontos, den Namen der Warteschlange und die Gruppe von Nachrichten in dieser Warteschlange ein:

https://myaccount.queue.core.windows.net/myqueue/messages

Eine einzelne Nachricht kann durch einen Verweis auf die Nachrichten-ID aktualisiert oder gelöscht werden. Beachten Sie, dass diese Syntax nur für den Update Message (REST-API)-Vorgang und den Delete Message (REST-API)-Vorgang verfügbar ist und einen popreceipt-Parameter zur Überprüfung erfordert:

https://myaccount.queue.core.windows.net/myqueue/messages/messageid?popreceipt=string-value

Jede Ressource verfügt möglicherweise auch über Komponenten, die als Teil der Abfragezeichenfolge für den Basis-URI ausgedrückt werden. Die Syntax für die Abfragezeichenfolge lautet ?comp=<component_name>. Derzeit sind die folgenden Ressourcenkomponenten für Warteschlangenressourcen als Parameter für den URI verfügbar.

 

Komponente Unterstützte Ressourcen Beschreibung

list

Konto

Listet die Entitäten unterhalb dieser Ressource auf. Gibt für das Konto die Liste der Warteschlangen zurück.

metadata

Warteschlange

Legt Warteschlangeneigenschaften, einschließlich benutzerdefinierter Metadaten, fest oder gibt diese zurück.

Beachten Sie, dass alle Werte für Abfrageparameter URL-codiert sein müssen, bevor sie an Windows Azure-Speicherdienste gesendet werden.

Unterstützte HTTP-Vorgänge

Jede Ressource unterstützt Vorgänge auf Grundlage der HTTP-Verben GET, PUT, HEAD und DELETE. Das Verb, die Syntax und die unterstützte(n) HTTP-Version(en) für jeden Vorgang werden auf der Referenzseite für den jeweiligen Vorgang angegeben. Eine vollständige Liste der Vorgangsreferenzseiten finden Sie unter REST-API des Warteschlangendiensts.

Siehe auch

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft