(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SByte.ToString-Methode (String)

Konvertiert den numerischen Wert dieser Instanz in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung unter Berücksichtigung des angegebenen Formats.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string ToString(
	string format
)

Parameter

format
Typ: System.String
Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte numerische Formatierungszeichenfolge.

Rückgabewert

Typ: System.String
Die Zeichenfolgendarstellung des Werts dieser Instanz entsprechend den Angaben von format.

AusnahmeBedingung
FormatException

format ist ungültig.

Die ToString(String)-Methode formatiert einen SByte-Wert in einem bestimmten Format, indem die Konventionen der aktuellen Kultur verwendet. Wenn Sie das Format des Standardwerts ("G" oder allgemeine) oder einer anderen Kultur angeben möchten, verwenden Sie die übrigen Überladungen der ToString-Methode, wie folgt:

So Format verwenden

Eine Kultur

Verwenden der Überladung

Gehen Sie ("G") Format den Standardwert an

Standardkultur (aktuelle)

ToString()

Gehen Sie ("G") Format den Standardwert an

Einer bestimmten Kultur

ToString(IFormatProvider)

Ein bestimmtes Format

Einer bestimmten Kultur

ToString(String, IFormatProvider)

Der format-Parameter kann ein beliebiger gültiger numerischer Standardformatbezeichner oder eine beliebige Kombination aus benutzerdefinierten numerischen Formatbezeichnern sein. Wenn format gleich String.Empty oder null ist, wird der Rückgabewert des SByte-Objekts mit dem allgemeinen numerischen Formatbezeichner ("G") formatiert. Wenn format ein anderer Wert ist, löst die Methode eine FormatException aus.

.NET Framework bietet eine umfassende Unterstützung von Formatierungen, die in den folgenden Themen zur Formatierung ausführlicher beschrieben werden.

Das Format der zurückgegebenen Zeichenfolge wird vom NumberFormatInfo-Objekt für die aktuelle Kultur bestimmt. Je nach format-Parameter steuert dieses Objekt Symbole wie das negative Vorzeichen, das Gruppentrennzeichen und das Dezimaltrennzeichensymbol in der Ausgabezeichenfolge. Rufen Sie die ToString(String, IFormatProvider)-Überladung auf, um Formatierungsinformationen für Kulturen bereitzustellen, bei denen es sich nicht um die aktuelle Kultur handelt.

Im folgenden Beispiel werden SByte-Werte initialisiert und mithilfe der standardmäßigen Formatierungszeichenfolgen und einiger benutzerdefinierter Formatierungszeichenfolgen angezeigt.


using System;
using System.Globalization;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      sbyte[] values = { -124, 0, 118 };
      string[] specifiers = { "G", "C", "D3", "E2", "e3", "F", 
                              "N", "P", "X", "00.0", "#.0", 
                              "000;(0);**Zero**" };

      foreach (sbyte value in values)
      {
         foreach (string specifier in specifiers)
            Console.WriteLine("{0}: {1}", specifier, value.ToString(specifier));
         Console.WriteLine();
      }
   }
}
// The example displays the following output:
//       G: -124
//       C: ($124.00)
//       D3: -124
//       E2: -1.24E+002
//       e3: -1.240e+002
//       F: -124.00
//       N: -124.00
//       P: -12,400.00 %
//       X: 84
//       00.0: -124.0
//       #.0: -124.0
//       000;(0);**Zero**: (124)
//       
//       G: 0
//       C: $0.00
//       D3: 000
//       E2: 0.00E+000
//       e3: 0.000e+000
//       F: 0.00
//       N: 0.00
//       P: 0.00 %
//       X: 0
//       00.0: 00.0
//       #.0: .0
//       000;(0);**Zero**: **Zero**
//       
//       G: 118
//       C: $118.00
//       D3: 118
//       E2: 1.18E+002
//       e3: 1.180e+002
//       F: 118.00
//       N: 118.00
//       P: 11,800.00 %
//       X: 76
//       00.0: 118.0
//       #.0: 118.0
//       000;(0);**Zero**: 118


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft