(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SemaphoreSecurity.RemoveAuditRule-Methode

Sucht nach einer Überwachungssteuerungsregel mit demselben Benutzer wie die angegebene Regel und mit kompatiblen Vererbungs- und Weitergabeflags; wenn eine solche Regel gefunden wird, werden die in der angegebenen Regel enthaltenen Rechte daraus entfernt.

Namespace:  System.Security.AccessControl
Assembly:  System (in System.dll)

public bool RemoveAuditRule(
	SemaphoreAuditRule rule
)

Parameter

rule
Typ: System.Security.AccessControl.SemaphoreAuditRule
Eine SemaphoreAuditRule, die den zu suchenden Benutzer angibt, sowie eine Reihe von Vererbungs- und Weitergabeflags, mit denen eine übereinstimmende Regel (falls vorhanden) kompatibel sein muss. Gibt die Rechte an, die aus der kompatiblen Regel entfernt werden sollen (falls vorhanden).

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn eine kompatible Regel gefunden wurde, andernfalls false.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

rule ist null.

In der aktuellen SemaphoreSecurity wird nach einer Überwachungsregel gesucht, die über denselben Benutzer wie rule verfügt. Wenn keine derartige Regel gefunden wurde, wird keine Aktion ausgeführt, und die Methode gibt false zurück. Wenn übereinstimmende Regeln gefunden werden, werden ihre Vererbungs- und Kompatibilitätsflags auf Kompatibilität mit den in rule angegebenen Flags überprüft. Wenn keine kompatible Regel gefunden wurde, wird keine Aktion ausgeführt, und die Methode gibt false zurück. Wenn eine Regel mit kompatiblen Flags gefunden wird, werden die in rule angegebenen Rechte aus der kompatiblen Regel entfernt, und die Methode gibt true zurück. Wenn rule Rechte angibt, die nicht in der kompatiblen Regel enthalten sind, werden keine Aktionen in Bezug auf diese Rechte ausgeführt. Wenn alle Rechte aus der kompatiblen Regel entfernt werden, wird die ganze Regel aus dem aktuellen SemaphoreSecurity-Objekt entfernt.

Wichtiger HinweisWichtig

Sie können Vererbungs- und Weitergabeflags für Semaphorüberwachungsregeln angeben, indem Sie diese mit der AuditRuleFactory-Methode erstellen. Dies wird jedoch nicht empfohlen. Vererbung und Weitergabe sind für benannte Semaphore bedeutungslos, und sie machen die Verwaltung der Überwachungsregeln nur komplizierter.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft