(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

LEKTION 3: Festlegen einer Ablaufzeit

.NET Framework 3.0
Neu für Windows Internet Explorer 8

Dieses Lernprogramm erklärt, wie einem Web Slice eine Ablaufzeit hinzugefügt wird.

Eine Ablaufzeit ist dann sinnvoll, wenn der Inhalt des Web Slice nach einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr relevant ist. Die Ticketauktion endet z. B. zu einer bestimmten Zeit, zu der die Auktion geschlossen wird. Anschließend wird es keine weiteren Aktualisierungen mehr geben.

Eine Ablaufzeit wird mit den folgenden Attributen ausgedrückt:

  • class="endtime" – Gibt an, dass dies ein Ablaufelement ist.
  • title="__UTC_Format__" – Das Titelattribut enthält das Ablaufdatum und die Ablaufzeit im universellen Zeitcodeformat (UTC).

Beispiel:

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für das Muster "hAtom abbr design", das zum Kodieren des Ablaufdatums und der Ablaufzeit verwendet wird.

<abbr class="endtime" title="2008-04-29T17:50:00-08:00"></abbr>

UTC-Zeit wird im Verhältnis zu Greenwich Mean Time (GMT) ausgedrückt. Wenn heute der 5. März 2008, 17:35 iin Las Vegas war, dann kann dies als "2008-03-05T17:35:00-08:00" ausgedrückt werden. Die Zeit wird in 24 Stunden angegeben, und "-08:00" zeigt an, dass die Zeitzone acht Stunden hinter GMT zurück ist.

Übung 3:

Hinzufügen einer Ablaufzeit zum Web Slice für die Ticketauktion

Berücksichtigen Sie dabei Folgendes:

  • Wählen Sie eine Ablaufzeit aus, die sehr nah am jetzigen Zeitpunkt liegt, sodass Sie den Web Slice vor und nach dem Ablauf anzeigen können.
  • Der Titel eines Web Slice, der bald ablaufen wird, wird fett und kursiv dargestellt, wie unten angezeigt.
  • Sobald der Inhalt abgelaufen ist, wird der Web Slice-Titel grau dargestellt. Benutzer können weiterhin zu der Webseite gelangen, von der der Web Slice stammt.

Kurze Wiederholung

  • Fügen Sie dem Web Slice mithilfe des Musters "abbr design" ein Ablaufdatum hinzu.
  • Drücken Sie das Datum und die Uhrzeit im UTC-Format aus.

Überprüfen der Arbeit

Überprüfen Sie, ob dem Web Slice der Ablaufwert ordnungsgemäß hinzugefügt wurde, indem Sie die Feedquelle anzeigen.

  1. Öffnen Sie die Feeds-Liste im Favoritencenter (STRG+J).
  2. Klicken Sie auf den Feed mit dem Titel des Web Slice.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Feedleserseite, und wählen Sie im Optionsmenü "Quelltext anzeigen" aus.
  4. Suchen Sie ein Tag mit dem Namen "mon:expiration". Wenn Sie dieses Tag nicht sehen, wurde der Ablaufwert nicht angenommen.

Bei Problemen können Sie die Beispielimplementierung in Quellauflistung #3 anzeigen.

Weitere Lektionen

Wechseln Sie zu LEKTION 4: Festlegen eines Gültigkeitsdauerwerts (TTL)

Wechseln Sie zurück zu LEKTION 2: Hinzufügen sichtbarer Inhalte zum Web Slice

Verwandte Themen

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft