(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Firefox-Add-Ons zur Unterstützung der .NET-Anwendungsbereitstellung

Das Windows Presentation Foundation (WPF)-Plug-In für Firefox und der .NET Framework-Assistent für Firefox ermöglichen die Verwendung von XAML-Browseranwendungen (XBAPs), Loose XAML und ClickOnce-Anwendungen mit dem Mozilla Firefox-Browser. 

Das WPF-Plug-In für Firefox ermöglicht die Navigation in XBAPs und Loose XAML-Dateien und deren Ausführung auf der obersten Ebene oder in einem HTML-IFRAME im Firefox-Browser. Eine XBAP ist eine WPF-Anwendung, die auf einem Webserver veröffentlicht und in unterstützten Browsern gestartet werden kann. Loose XAML ist eine reine XAML-Datei, zu der in unterstützten Browsern navigiert werden kann und die ähnlich wie eine XML-Datei in diesen Browsern angezeigt werden kann.

Das WPF-Plug-In für Firefox wird mit .NET Framework 3.5 installiert. Windows 7 enthält .NET Framework 3.5, aber nicht das WPF-Plug-In für Firefox. Das WPF-Plug-In für Firefox kann unter Windows 7 nicht installiert werden.

.NET Framework 4 enthält das WPF-Plug-In für Firefox nicht. Wenn jedoch .NET Framework 3.5 und .NET Framework 4 installiert sind, wird das WPF-Plug-In für Firefox mit .NET Framework 3.5 installiert. Da der WPF-Host die richtige Frameworkversion lädt, können .NET Framework 4-Anwendungen daher weiterhin ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter WPF-Host (PresentationHost.exe).

Der .NET Framework-Assistent für Firefox ermöglicht die Ausführung eigenständiger ClickOnce-Anwendungen im Firefox-Browser. Die Funktion des .NET Framework-Assistenten für Firefox ist unabhängig davon, ob er vor und nach dem Firefox-Browser installiert wird, immer gleich. Wenn der Firefox-Browser gestartet wird und .NET Framework 3.5 SP1 installiert ist, sucht Firefox nach dem .NET Framework-Assistenten für Firefox und installiert ihn. Benutzer können die folgenden Funktionen des .NET Framework-Assistenten für Firefox konfigurieren:

  • Eingabeaufforderung vor dem Ausführen der ClickOnce-Anwendung

  • Anzeige aller installierten Versionen von .NET Framework oder nur der aktuellen Version

Der .NET Framework-Assistent für Firefox ist in .NET Framework 3.5 SP1 enthalten. Informationen zum Entfernen des .NET Framework-Assistenten für Firefox finden Sie im Thema zum Entfernen des .NET Framework-Assistenten für Firefox (möglicherweise in englischer Sprache).

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft